| 09.21 Uhr

Lausanne
Wegen Dopings: 31 Sportlern droht das Olympia-Aus

Lausanne. Bei Nachtests von Proben der Olympischen Spiele 2008 in Peking sind insgesamt 31 Sportler positiv getestet worden. Das teilte das Internationale Olympische Komitee mit. Demnach sind Athleten aus sechs Sportarten und insgesamt zwölf Ländern betroffen. Namen wurden zunächst weder von den Sportlern noch von den betroffenen Ländern genannt. Allen droht nun das Aus für die Sommerspiele in Rio de Janeiro in zweieinhalb Monaten. Insgesamt wurden 454 Proben mit neuesten Analysemethoden untersucht. Zusätzlich sollen in Kürze 250 weitere Proben der Olympischen Spiele 2012 in London ebenfalls erneut untersucht werden.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lausanne: Wegen Dopings: 31 Sportlern droht das Olympia-Aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.