Rodler verpatzen WM-Generalprobe

Krachende Niederlage für Felix Loch

Schnaufend und kopfschüttelnd stieg Felix Loch in Lillehammer von seinem Schlitten. "Ich kann gar nicht richtig fahren heute", klagte der Olympiasieger mit besorgter Miene, denn ausgerechnet bei der WM-Generalprobe plagten Loch Schwindelgefühle – und trugen ihren Teil bei zu einer krachenden Niederlage der deutschen Rodler zwei Wochen vor den Weltmeisterschaften im lettischen Sigulda. mehr

Skispringen

Wellinger springt nach Sturz wieder

Fast zwei Monate hatte Andreas Wellinger die Füße still gehalten, am Donnerstag ging dann plötzlich alles ganz schnell: Ein paar letzte Tests, das Okay der Ärzte, und schon steckte Deutschlands größtes Skisprung-Talent mitten in den Vorbereitungen auf die Reise zur Junioren-WM. mehr

Skispringen

Ammanns Rückkehr nach Horror-Sturz weiter offen

Skispringer Simon Ammann hat zwei Wochen nach seinem schweren Sturz beim Finale der Vierschanzentournee in Bischofshofen mit dem Aufbautraining begonnen. Noch ist allerdings nicht klar, wann der Schweizer auf die Schanze zurückkehren kann. mehr

Kampf um Rehabilitierung

DOSB-Expertenkommission stützt Pechstein

Eisschnellläuferin Claudia Pechstein erhält bei ihrem Kampf um Rehabilitierung Unterstützung durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Die Expertenkommission des DOSB kommt zu dem Schluss, dass die medizinische Bewertung falsch gewesen sei. mehr

Bilderserien Wintersport
Slalom in Schladming

Drei deutsche Top-Fünf-Plätze unter Flutlicht

Bei der Triumphfahrt des Russen Alexander Choroschilow hat Felix Neureuther im letzten Rennen vor der WM noch einmal ein Ausrufezeichen gesetzt. Auch Fritz Dopfer und Linus Strasser lieferten starke Ergebnisse ab. mehr