Bob

Olympiasiegerin Schneiderheinze beendet Karriere

Bob-Olympiasiegerin und -Weltmeisterin Anja Schneiderheinze hat ihre Karriere überraschend für beendet erklärt. Die 38-Jährige, die jeweils sechs Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften gewann, erwartet ein Baby und will sich in Zukunft auf ihr Privatleben konzentrieren. "Ich bin mir sicher, jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um aufzuhören. Ich bin 38 Jahre alt, habe sportlich alles erreicht und freue mich einfach, dass es gleich mit dem Baby geklappt hat", sagte Turin-Olympiasiegerin Schneiderheinze: "Jetzt wird natürlich alles anders werden, aber ich freue mich auf den neuen Weg." Bob-Cheftrainer René Spies würdigte Schneiderheinzes Verdienste: "Der Bobsport verliert eine ganz Große. Anja Schneiderheinze tritt als amtierende Welt- und Europameisterin auf dem Höhepunkt ihrer Karriere zurück." mehr

Bilderserien Wintersport
Niederlage vor Gericht

Pechstein droht hoher Schuldenberg

Nach dem deutlichen Urteil des Bundesgerichtshofes droht Claudia Pechstein ein Schuldenproblem. Die hohen Prozesskosten sind für die Athletin kaum mehr zu stemmen. Die Gewerkschaft der Bundespolizei fordert finanzielle Hilfen vom Deutschen Olympischen Sportbund. mehr