+++ Wintersport-Telegramm +++

Dahlmeier und Preuß auf dem Podest – Hirscher holt Gesamtweltcup

Am Freitag hat der Frühling begonnen, die Wintersportler dürfen trotzdem noch ein Wochenende lang im Weltcup-Punkt kämpfen. Die letzten Kristallkugeln für die Besten werden vergeben. In unserem Telegramm verpassen Sie nichts. mehr

"Jetzt wird es sehr, sehr spannend"

Entscheidung vertagt: Freund bei Prevc-Sieg Vierter

Severin Freund hat beim Skifliegen in Planica eine Vorentscheidung im Kampf um den Gesamtweltcup verpasst. Der Weltmeister landete nach zuletzt vier Siegen in Folge nur auf Rang vier, sein Konkurrent Peter Prevc (Slowenien) machte als überlegener Sieger viel Boden gut. mehr

Bilderserien Wintersport
Weltcup-Entscheidung vertagt

Krimi um die Kugel: Freunds Vorsprung schmilzt

Planica. Severin Freund rang sich ein gequältes Lächeln ab, als neben ihm Peter Prevc von 30.000 fanatischen Fans gefeiert wurde. "Ich habe immer gesagt, dass es noch nicht vorbei ist. Jetzt wird es sehr, sehr spannend", sagte Skisprung-Weltmeister Freund nach seinem vierten Platz in Planica, der einer herben Niederlage glich. mehr

"Das Stockerl war mein Ziel"

Laura Dahlmeier erneut top: Platz zwei im Sprint

Biathletin Laura Dahlmeier überquerte mit einem Ausfallschritt die Ziellinie, blickte kurz auf die Anzeigetafel und reckte dann glücklich die Faust in die Luft. Mit ihrem zweiten Platz beim Weltcup-Sprint im sibirischen Chanty-Mansijsk bestätigte die 22-Jährige auch nach der berauschenden WM ihre glänzende Verfassung - gerade einmal 14,2 Sekunden fehlten zum Sieg. mehr

Biathlon-Weltcup

Doll in Chanty-Mansijsk erstmals auf dem Podest

Biathlet Benedikt Doll (Breitnau) ist im letzten Weltcup-Sprint der Saison überraschend auf das Podest gestürmt. Der 24-Jährige belegte über 10 km im russischen Chanty-Mansijsk trotz einer Strafrunde den dritten Platz und feierte damit das beste Ergebnis seiner Karriere. mehr