"Im Olympia-Jahr keine Bedeutung"

Pechstein sagt Start bei Eisschnelllauf-EM in Russland ab

Claudia Pechstein hat nach ihren überraschenden Erfolgen im Eisschnelllauf-Weltcup ihren Start bei den Europameisterschaften im russischen Kolomna (5. bis 7. Januar 2018) abgesagt. Am Mittwoch geht es für sie ins Trainingslager auf Mallorca. mehr

Freestylerin beim Big Air

Kühnel bei Heim-Weltcup in Mönchengladbach Fünfte

Die beiden deutschen Freestyle-Skifahrerinnen Kea Kühnel und Aliah Delia Eichinger haben beim Big-Air-Weltcup in Mönchengladbach das Podium verpasst. Für Kühnel reichte es nach zwei soliden Sprüngen am Ende zu Rang fünf. Die Schweizerin Giulia Tanno gewann. mehr

Skispringen

Leyhe überrascht als Zweiter der Qualifikation in Wisla

Skispringer Stephan Leyhe hat in der Qualifikation für den Weltcup-Auftakt im polnischen Wisla mit Rang zwei überrascht. Der 25-Jährige aus Willingen musste sich mit einem Flug auf 124,5 m nur Doppelweltmeister Stefan Kraft aus Österreich (126,5 m) geschlagen geben. mehr

Eisschnelllauf-Weltcup in Norwegen

Nico Ihle mit Licht und Schatten – Joel Dufter darf jubeln

Wie schon in der Vorwoche in Holland ist Eissprinter Nico Ihle zum Auftakt in Stavanger kein durchweg guter Tag gelungen. Nach einem Pflichtsieg in der B-Gruppe über 1000 Meter leistete er sich auf der 500-Meter-Distanz einen Fehler. Jubeln durfte Joel Dufter.Auftakt mit Licht und Schatten für Nico Ihle in Stavanger. Erst freute sich der Vizeweltmeister aus Chemnitz beim Eisschnelllauf-Weltcup in Norwegen über die Rückkehr in die A-Gruppe über 1000 Meter, dann wurde er nach einem Fehler über 500 Meter nach hinten durchgereicht. "Ich habe gleich nach dem Start einen Schritt falsch gesetzt und somit einiges an Geschwindigkeit verloren", bedauerte der 31-Jährige, nachdem er in 35,24 Sekunden in diesem Weltklassefeld nur auf Platz 18 kam. mehr