| 11.23 Uhr

Eisschnelllauf
Beckert zum Saison-Auftakt Neunte über 5000 Meter

Harbin. Der deutsche Eisschnelllauf-Meister Patrick Beckert ist zum Auftakt der Weltcup-Saison deutlich am Podest vorbeigelaufen. Der WM-Vierte aus Erfurt kam über 5000 Meter im chinesischen Harbin in 6:30,92 Minuten nicht über den neunten Platz hinaus. Er musste damit seine schlechteste Auftakt-Platzierung im Weltcup seit 2013 (gleichfalls Rang neun) in Kauf nehmen. Der Sieg ging an den niederländischen Rekord-Weltmeister Sven Kramer, der in 6:21,60 Minuten einen Bahnrekord aufstellte. In Jorrit Bergsma (6:22,38) und Erik Jan Kooiman (6:26,43) bestiegen weitere Niederländer das Siegerpodest. Insgesamt kamen fünf Holländer in die Top sieben. Moritz Geisreiter aus Inzell kam in 6:33,60 Minuten auf Rang 12.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eisschnelllauf: Beckert zum Saison-Auftakt Neunte über 5000 Meter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.