| 12.43 Uhr
Der Knoten ist geplatzt
Bobpilotin Martini gewinnt in Altenberg vor Kiriasis
Altenberg. Cathleen Martini hat dem schwächelnden deutschen Bobteam den ersten Sieg im vorolympischen Winter beschert. Die 30 Jahre alte Pilotin aus Oberbärenburg gewann mit Anschieberin Stephanie Schneider (Meiningen) den Heim-Weltcup in Altenberg vor Teamkollegin Sandra Kiriasis (Winterberg/+0,30 Sekunden). Die beiden BSD-Athletinnen hellten mit dem Doppelsieg die Krisenstimmung bei den deutschen Kufenflitzern auf und beendeten die acht Rennen andauernde Siegesserie der zuletzt überragenden Kaillie Humphries. Die Olympiasiegerin aus Kanada wurde Dritte (+0,32). Trotz des Triumphes ist eine erfolgreiche Titelverteidigung im Gesamtweltcup für Martini unwahrscheinlich, da Humphries das Ranking souverän anführt.
Quelle: sid/can
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar