| 13.33 Uhr

Wintersport
Deutsche Bobs verzichten auf Weltcup in Lake Placid

Die deutschen Bob-Piloten gehen unter dem neuen Cheftrainer René Spies in der vorolympischen Saison ungewöhnliche Wege. Im Sinne einer optimalen Vorbereitung auf die Winterspiele 2018 in Pyeongchang/Südkorea wird das deutsche Team in diesem Winter die zweite Weltcup-Station im amerikanischen Lake Placid (16./17. Dezember) auslassen. Stattdessen werden die Piloten auf deutschen Bahnen ausgiebig die aktuellen Schlitten testen.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wintersport: Deutsche Bobs verzichten auf Weltcup in Lake Placid


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.