| 17.33 Uhr
Weltcup in Kreischberg
Deutsche Ski-Freestyler verpassen Achtelfinale
Kreischberg. Die deutschen Ski-Freestyler haben beim Weltcup im österreichischen Kreischberg den Sprung ins Achtelfinale verpasst. Katharina Förster (Weiler-Simmerberg) belegte auf der Parallel-Buckelpiste als beste deutsche Starterin direkt vor Marina Kaffka (Gaißach) den 23. Rang. Laura Grasemann (Wiesloch) fuhr beim zweiten Saisonsieg von Heather McPhie (USA) auf den 27. Platz. Bei den Männern reichte es für Arwed Loth (Aschau) lediglich zum 43. Rang. Marc Jimenez-Weese (Wiesloch/45.), Manuel Brambrink (Pfronten/49.) und Pirmin Kaufmann (Garmisch/50.) mussten ebenfalls mit hinteren Platzierungen vorliebnehmen. Den Sieg sicherte sich Bryon Wilson aus den USA.
Quelle: sid/spol
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar