| 16.46 Uhr
Tour de Ski
Herrmann und Zeller glänzend unterwegs
Toblach. Langläuferin Denise Herrmann hat auf der 4. Etappe der Tour de Ski erneut geglänzt und ihre gute Ausgangsposition gewahrt. In der Verfolgung über 15 km im freien Stil von Cortina d'Ampezzo nach Toblach belegte die von Platz vier ins Rennen gegangene Herrmann (Oberwiesenthal/43,3 Sekunden zurück) einen starken sechsten Rang. Auf der Jubiläumsetappe - bei der siebten Tour de Ski absolvierten die Langläuferinnen ihr insgesamtes 50. Teilstück - nicht zu schlagen war Titelverteidigerin Justyna Kowalczyk (Polen), die Charlotte Kalla (Schweden/18,3) und Therese Johaug (Norwegen/18,7) auf die weiteren Podestplätze verwies. Eine überragende Vorstellung bot Katrin Zeller (Oberstdorf/1:28,3 Minuten zurück), die mit der schnellsten Zeit von Rang 20 auf den 13. Platz lief. Auf der fünften von sieben Etappe gehen die Läuferinnen am Freitag (11.15 Uhr) in Toblach über drei Kilometer im klassischen Stil an den Start.
Quelle: sid
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar