| 09.45 Uhr

Eisschnelllauf
Ihle gewinnt B-Gruppe über 1000 Meter in Harbin

Harbin. Der deutsche Doppel-Meister Nico Ihle hat am Samstag beim Eisschnelllauf-Weltcup im chinesischen Harbin die B-Gruppe über 1000 Meter gewonnen. Der Chemnitzer kam in 1:10,28 Minuten zum Erfolg und ist somit beim nächsten Weltcup kommende Woche in Nagano in der A-Kategorie der besten 20 Eissprinter startberechtigt. Über 500 Meter verfehlte der Sachse sein Ziel und erreichte in 35,51 Sekunden nur den fünften Rang der B-Gruppe. Damit wird er im zweiten Sprint-Rennen am Sonntag in Harbin erneut nur in der zweiten Startgruppe antreten dürfen. Gleiches gilt für seinen Bruder Denny, der in 46,26 Sekunden am Samstag auf Platz 21 einkam.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eisschnelllauf: Ihle gewinnt B-Gruppe über 1000 Meter in Harbin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.