| 15.56 Uhr

Eislauf-Weltverband
Niederländer Dijkema neuer ISU-Präsident

Der Niederländer Jan Dijkema ist neuer Präsident des Eislauf-Weltverbandes ISU. Der 71-Jährige wurde auf dem ISU-Kongress in Dubrovnik/Kroatien zum Nachfolger des Italieners Ottavio Cinquanta ernannt, der das Amt nach 22 Jahren aus Altersgründen aufgibt. Dijkema ist seit Gründung der ISU im Jahr 1892 der dritte Niederländer, der die höchste Funktion des Verbandes bekleidet. Seine Amtszeit ist auf zwei Jahre ausgelegt. Dijkema, seit 2010 als Nachfolger des Inzellers Gerd Zimmermann ISU-Vizepräsident für Eisschnelllauf und Shorttrack, setzte sich im zweiten Wahlgang mit 63:52 Stimmen gegen den Ungarn György Sallak durch. Zwei weitere Anwärter hatten nach dem ersten Durchgang ihre Kandidatur zurückgezogen.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eislauf-Weltverband: Niederländer Dijkema neuer ISU-Präsident


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.