| 09.23 Uhr

Weltcup-Auftakt der Eisschnellläufer
Pechstein gewinnt die B-Gruppe

Harbin. Claudia Pechstein hat zum Auftakt des Weltcups der Eisschnellläufer im chinesischen Harbin das 3000-Meter-Rennen in der B-Gruppe gewonnen. In 4:10,99 Minuten verbesserte die 44 Jahre alte Berlinerin am Freitag den Bahnrekord der Japanerin Masako Hozumi gleich um 4,43 Sekunden. Für die A-Gruppe der besten Läuferinnen war Pechstein von der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) nicht gemeldet worden, weil den Deutschen aufgrund der Vorjahres-Ergebnisse nur ein Startplatz zustand. Da Pechstein bei den nationalen Meisterschaften in Inzell gegen Bente Kraus unterlegen war, wurde der 27-jährigen Berlinerin der Startplatz in der Top-Kategorie eingeräumt. Mit ihrem Sieg in der B-Gruppe hat Pechstein nun aber den Aufstieg in die A-Gruppe beim nächsten Weltcup kommende Woche im japanischen Nagano sicher.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weltcup-Auftakt der Eisschnellläufer: Pechstein gewinnt die B-Gruppe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.