| 10.50 Uhr

Eisschnelllauf
Sprintweltmeisterin Bowe fehlt beim Weltcup-Auftakt

Milwaukee. Eisschnelllauf-Sprintweltmeisterin Brittany Bowe muss auf einen Start beim Weltcup-Auftakt im chinesischen Harbin (11. bis 13. November) verzichten. Die 28 Jahre alte Amerikanerin leidet noch immer unter den Folgen einer Gehirnerschütterung. Das teilte ihr Trainer Matt Kooreman mit. Auch ein Start beim zweiten Weltcup eine Woche später im japanischen Nagano ist noch nicht sicher.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eisschnelllauf: Sprintweltmeisterin Bowe fehlt beim Weltcup-Auftakt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.