| 18.47 Uhr

Slapstick-Video von US-Komiker
Volleyball-Libero wehrt alles mit dem Gesicht ab

Slapstick-Video von US-Komiker: Volleyball-Libero wehrt alles mit dem Gesicht ab
Scott Sterling blockt einen Schmetterball mit dem Gesicht. FOTO: Screenshot Youtube
Düsseldorf. Der amerikanische Komiker Scott Sterling hält gerne sein Gesicht hin – und landet einen viralen Hit nach dem anderen. 2014 mimte er einen Torwart, der beim Elfmeterschießen alle Elfer mit dem Kopf parierte. Nun wechselte er die Sportart.

Für seine neueste Produktion schlüpfte Sterling in die Rolle eines Libero beim Volleyball. Spieler dieser Position sind nur fürs Verteidigen zuständig. Und Sterling verteidigt buchstäblich bis zur Bewusstlosigkeit. 

Immer wieder wehrt er die harten Schmetterbälle der Gegner mit dem Gesicht ab - bis zum Knock-out. Doch selbst dann geht seine Verteidigungsarbeit weiter. Von den Kollegen getragen sorgt er am Ende für die entscheidenden Punkte. Dass das eigentlich nicht den Volleyball-Regeln entspricht – schließlich darf der Libero den Ball nicht blocken – geschenkt!

Das Slapstick-Video ist hochgradig albern – und gleichzeitig hochgradig amüsant. Das sehen auch die Internet-Nutzer so. Das Video hat nach wenigen Tagen schon fast sechs Millionen Aufrufe bei Youtube. Der personifizierte Gesichtselfmeter(-killer) steht mittlerweile übrigens sogar schon bei über 38 Millionen Aufrufen. 

(areh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Slapstick-Video von US-Komiker: Volleyball-Libero wehrt alles mit dem Gesicht ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.