| 14.53 Uhr

Skicross
Zwei Achte Plätze für deutsche Athleten in Val Thorens

Val Thorens. Die deutschen Skicrosser sind mit einem ordentlichen Wettkampf in die zwei Weltcups von Val Thorens gestartet. Florian Eigler und Margarethe Aschauer kamen am Freitag beide ins kleine Finale und beendeten ihre Rennen auf Rang acht der Tageswertung. Für Heidi Zacher und Paul Eckert war im Viertelfinale Schluss, Daniel Bohnacker schied dagegen überraschend schon im Achtelfinale aus. Bei den Damen ging der Sieg an die Schwedin Anna Holmlund vor ihrer Teamkollegin Sandra Näslund. Die Herren-Konkurrenz entschied der Kanadier Christopher Delbosco für sich. Er hatte bereits vergangene Woche den Weltcup-Auftakt im Montafon gewonnen. Weltmeister Filip Flisar aus Slowenien wurde Zweiter. Am Samstag folgt das zweite Rennen in den französischen Alpen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Skicross: Zwei Achte Plätze für deutsche Athleten in Val Thorens


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.