| 16.08 Uhr

ARD und ZDF
410 Stunden – Wintersport total im TV

Fragen und Antworten zum Wintersport-Programm im TV
Fragen und Antworten zum Wintersport-Programm im TV
Hannover. Die Wintersport-Übertragungen sorgen bei den Fernsehsendern weiter für Rekordzahlen. ARD und ZDF zeigen in der neuen Saison rund 410 Stunden im klassischen TV, dazu kommen mehr als 100 Stunden Online-Berichterstattung. Das ist eine mehr als zehnprozentige Steigerung zum Vorjahr. Eurosport sendet mehr als 2000 Stunden, davon 800 Stunden live. Das erste große Wintersport-Wochenende beginnt am Samstag.

Sport auf Schnee und Eis sind Quotengaranten. Die Zuschauerzahlen sind in der abgelaufenen Saison im Vergleich zum Vorjahr noch einmal gestiegen. Durchschnittlich 2,65 Millionen Menschen registrierte das ZDF. Bei der ARD waren es 2,43 Millionen. "Die Faszination des Wintersports ist ungebrochen, es wird auf diesem hohen Niveau bleiben", sagte ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz.

Biathlon ist die beliebteste Disziplin bei den deutschen Fernsehzuschauern. Wenn im Schnee gelaufen und geschossen wird, erzielen die Sender ihre beste Quoten. Im Durchschnitt schauen mehr als 3,8 Millionen Menschen zu. "Die Zuschauerzahlen vom Biathlon haben sich sogar im Vergleich zur Vorsaison wieder deutlich erhöht", erklärte der ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

ARD und ZDF übertragen 410 Stunden Wintersport live


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.