Biathlon-Olympiasiegerin

Henkel beendet Karriere mit Platz 13 und Sekt

Mit einer goldenen Krone auf dem Kopf und einem Glas Sekt in der Hand feierte Andrea Henkel das Ende ihrer langen Karriere. 19 Jahre nach ihrem Weltcup-Debüt trat die 36-Jährige mit einem 13. Platz im Massenstart am legendären Osloer Holmenkollen von der Bühne ab - als letzte Sportlerin der womöglich erfolgreichsten deutschen Biathlon-Ära. mehr

Letztes Verfolgungsrennen der Karriere

Biathletin Henkel läuft auf Platz zwölf

Biathletin Andrea Henkel ist nach einer tollen Aufholjagd im letzten Verfolgungsrennen ihrer Karriere auf Platz zwölf gelaufen. Die 36-Jährige blieb am Samstag in Oslo bei allen vier Schießeinlagen als einzige Starterin fehlerfrei und verbesserte sich vom 31. Platz im Sprint um 19 Positionen. mehr

Zäsur im Biathlon

Erfolgstrainer Müssiggang und Fischer gehen

Uwe Müssiggang ist für das deutsche Damen-Biathlon das, was Heiner Brand für den Männer-Handball war. Unter seiner Regie faszinierte die Goldene Generation um Kati Wilhelm sowie Andrea Henkel und später Magdalena Neuner die Nation. Er hinterlässt ein schweres Erbe. mehr