| 10.38 Uhr

Biathlon-Event auf Schalke
Kranke Dahlmeier sagt ihren Start ab

Biathlon: Laura Dahlmeier ist krank und kann auf Schalke nicht starten
Laura Dahlmeier muss ihren Start auf Schalke absagen. FOTO: afp, JPC
Gelsenkirchen . Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier wird nicht bei der World Team Challenge am Donnerstag im Gelsenkichener Fußballstadion an den Start gehen. Die 24-jährige Sportlerin des Jahres sagte ihre Teilnahme krankheitsbedingt ab.

"Sie hat einen Infekt, den sie schon seit der Woche nach dem Weltcup in Frankreich nicht so richtig los wird. Bis gestern früh war sie noch der Meinung, sie wird es probieren. Aber dann hat sie festgestellt, dass es keinen Sinn macht", sagte Bundestrainer Gerald Hönig am Donnerstagmorgen dem SID: "Zum einen ist sie nicht konkurrenzfähig. Aber vor allen Dingen ist ja dann die Gefahr groß, dass sie das noch länger mit sich herumschleppt. Die Saison ist noch lang, und sie hat noch große Ziele vor sich."

Für die Sportlerin des Jahres 2017 soll Nadine Horchler im Mixed-Team an der Seite von Benedikt Doll antreten. Neben Dahlmeier können auch der Österreicher Simon Eder und Jakov Fak aus Slowenien wegen Krankheit nicht am Biathlon in Gelsenkirchen teilnehmen. Der Österreicher Julian Eberhard und der für Belgien startende Deutsche Michael Rösch rücken dafür nach. Rösch bildet ein Zwei-Nationen-Team mit Julia Dschima aus der Ukraine.

Insgesamt gehen beim Nationen-Wettkampf zehn Teams mit jeweils einer Biathletin und einem Biathleten an den Start, zunächst im Massenstart, dann in der Verfolgung. Die Damen laufen zweimal vier Runden auf der 1,3 km langen Loipe, die Herren müssen jeweils fünf Runden absolvieren. Sportlich hat das Event, für das keine Weltcup-Punkte vergeben werden, geringen Stellenwert.

Die Show (18 Uhr) dient eher der Vermarktung der Sportart - und für die Athleten gleichzeitig als Einstimmung auf die Weltcup-Klassiker in Oberhof (4. bis 7. Januar) und Ruhpolding (10. bis 14. Januar).

(can/sid/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Biathlon: Laura Dahlmeier ist krank und kann auf Schalke nicht starten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.