| 08.51 Uhr

Biathlon
Canmore will WM 2020 – Konkurrent für Oberhof

Canmore. Kanadas Biathlon-Zentrum Canmore erwägt eine Bewerbung für die WM 2020 und wird damit zum Konkurrenten für Oberhof. "Der Weltcup ist der Testlauf für die WM-Bewerbung. Wenn er gut funktioniert, werden wir uns mit Canmore höchstwahrscheinlich für die WM 2020 bewerben", sagt Matthias Ahrens, der deutsche Trainer der kanadischen Biathleten. In Canmore beginnt mit dem Männer-Sprint am Donnerstag (19.15 Uhr/ZDF und Eurosport) der erste der beiden Weltcup-Veranstaltungen in Übersee. Letztmals machten die Skijäger in dem Wintersport-Ort in den Rocky Mountains im März 1994 Station. "Wir wollen schon schauen, dass sich das ändert. Ein Zyklus von zwei Jahren wäre prima", sagte Ahrens. Neben Oberhof wollen sich auch das slowenische Pokljuka sowie höchstwahrscheinlich das italienische Antholz um die Austragung der Weltmeisterschaften 2020 bewerben. Die WM wird bereits im September 2016 vergeben. Zuletzt war Deutschland 2012 mit Ruhpolding WM-Gastgeber.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Biathlon: Canmore will WM 2020 – Konkurrent für Oberhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.