| 19.19 Uhr
Biathlon
DSV-Staffel bei Russland-Sieg auf Rang drei
Oberhof. Die ersatzgeschwächte deutsche Männer-Staffel hat beim Biathlon-Weltcup in Oberhof nach einer beherzten Leistung mit Rang drei geglänzt. Ohne ihren erkrankten Schlussläufer Andreas Birnbacher (Schleching) musste sich das Quartett des Deutschen Skiverbandes (DSV) in der Besetzung Simon Schempp (Uhingen), Erik Lesser (Frakenhain), Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) sowie Florian Graf (Eppenschlag) nach 4x7,5 km nur der siegreichen russischen Staffel (1:20:35,7 Stunden/12 Nachlader) und dem Team aus Norwegen (+ 8,4 Sekunden Rückstand/1 Strafrunde) geschlagen geben. Nach insgesamt neun Nachladern und einer Strafrunde lag Deutschland am Ende 39,3 Sekunden zurück.
Quelle: sid
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar