| 11.47 Uhr
Antibiotika-Behandlung
Magdalena Neuner fährt nicht ins Trainingslager
Magdalena Neuner ist Juniorsportlerin 2008
Magdalena Neuner ist Juniorsportlerin 2008 FOTO: ddp
Leipzig (RPO). Die dreifache Biathlon-Weltmeisterin Magdalena Neuner hat nach ihrer Antibiotika-Kur wegen einer bakteriellen Infektion das Training am Stützpunkt in Mittenwald wieder aufgenommen, wird aber nicht zu ihren Teamkolleginnen zum Schneelehrgang ins finnische Muonio nachreisen.

Die 21-jährige Wallgauerin wird sich stattdessen mit einigen Nachwuchsathleten vom kommenden Montag bis Freitag (24. bis 28. November) im Osttiroler Wintersportort Obertilliach auf den Weltcup-Auftakt am 4. Dezember im schwedischen Östersund vorbereiten.

"Es lohnt sich nicht mehr nach Muonio zu fliegen, da die Mannschaft nur noch eine Woche dort ist", sagte Neuner und meinte zu ihrer Zwangspause in den letzten Tagen: "Ich war ganz schön platt und deprimiert."

Die Gesamtweltcup-Gewinnerin, die am Dienstag nach über einer Woche erstmals wieder mit Skirollern unterwegs war, hatte schon im Spätsommer wegen einer hartnäckigen Pilzinfektion sieben Wochen mit Training aussetzen müssen.

"Das kann ich wirklich nicht als optimal bezeichnen", meinte Neuner. Am 1. Dezember will die sechsmalige Weltmeisterin nach Östersund fliegen. Ihre Teamkolleginnen bereiten sich noch bis nächsten Mittwoch im Finnland-Camp auf den Saisonstart vor.

Quelle: sidbackup
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar