| 07.25 Uhr

Ski-Star hat geheiratet
Anna Fenninger heißt jetzt Anna Veith

Anna Fenninger heißt jetzt Anna Veith
Manuel und Anna Veith beim Laureus Award in Berlin. FOTO: afp
Wien. Als Anna Fenninger wurde sie einer der erfolgreichsten Ski-Rennfahrerin der vergangenen Jahre, ab sofort geht sie allerdings als Anna Veith auf die Piste. Die Österreicherin hat geheiratet.

Sie gewann Olympia-Gold und drei Weltmeisterschaften, zudem zweimal den Gesamt-Weltcup. Wenn Anna Fenninger allerdings in der neuen Ski-Saison an den Start geht, dann unter neuem Nachnamen: Anna Veith.

Anna Fenninger heiratet Manuel Veith

Am 16. April hat die Ski-Rennfahrerin den ehemaligen Snowboarder Manuel Veith in Südtirol geheiratet und anschließend seinen Nachnamen angenommen. Beim Laureus Award in Berlin präsentierte sie sich erstmals der Öffentlichkeit als Anna Veith.

"Es ist mir sehr wichtig, den Namen meines Mannes zu tragen. Für mich ein Zeichen der tiefen Verbundenheit", schrieb Fenninger in den sozialen Medien. "Wenn ich dann auf die Piste zurückkehre, werde ich das als Anna Veith tun."

Als Anna Fenninger gewann sie 2014 bei den Olympischen Spielen in Sotschi Gold im Super-G sowie Silber im Riesenslalom. 2013/14 sowie 2014/15 gewann sie den Gesamt-Weltcup, 2013/14 und 2014/15 den Riesenslalom-Weltcup. 2014/15 holte sie zudem den Kombinations-Weltcup.

Weltmeisterin wurde sie 2011 in der Super-Kombination sowie 2015 im Super-G und Riesenslalom.

Die privaten Bilder von Ski-Star Anna Fenninger
(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Anna Fenninger heißt jetzt Anna Veith


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.