| 23.23 Uhr

Schweizer Ski-Star
Feuz muss Vorbereitung wegen Gesichtslähmung abbrechen

Beat Feuz stürzt bei Abfahrt in Santa Caterina
Beat Feuz stürzt bei Abfahrt in Santa Caterina FOTO: afp, tsc
Colorado Springs. Der Schweizer Ski-Star Beat Feuz blickt einer ungewissen alpinen Weltcup-Saison entgegen. Der WM-Dritte von 2015 in der Abfahrt musste sein Training in den USA aufgrung einer Gesichtslähmung abbrechen.

Das gab der Schweizer Skiverband bekannt. Wann der 29-Jährige auf die Piste zurückkehren kann, ist ungewiss.

Im Krankenhaus in Colorado wurden Probleme mit den Nerven seiner rechten Gesichtshälfte diagnostiziert. Feuz hatte sich in den USA auf die ersten Speed-Rennen der Weltcup-Saison vorbereitet. Laut Swiss-Ski litt Feuz bereits als Teenager an ähnlichen Symptomen. "Wie in vielen Fällen ist die Ursache unbekannt. Aber da der Sehnerv betroffen ist, kann Beat derzeit keine Rennen bestreiten", heißt es in der Mitteilung weiter.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Beat Feuz muss Saisonvorbereitung wegen Gesichtslähmung abbrechen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.