| 19.47 Uhr

Benjamin Karl
Snowboard-Star nach Trainingssturz schwer verletzt

Carezza . Der viermalige Snowboard-Weltmeister Benjamin Karl (Österreich) hat sich am Samstag beim Training in Carezza/Italien schwer verletzt und droht die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang (9. bis 25. Februar 2018) zu verpassen. Wie der ORF berichtet, erlitt der 32-Jährige einen Bruch des Sprungbeins sowie den Riss zweier Bänder im rechten Sprunggelenk. Diese Verletzungen seien am Nachmittag bei einer Untersuchung im Sanatorium Hochrum diagnostiziert worden.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benjamin Karl: Snowboard-Star nach Trainingssturz schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.