| 17.31 Uhr

Ski Alpin
Deutsches Quartett im Teamwettbewerb auf Platz drei

Die deutschen Ski-Rennläufer sind beim Teamwettbewerb im schwedischen Are auf das Podest gefahren. Marina Wallner (Inzell), Alexander Schmid (Fischen), Lena Dürr (Germering) und Linus Straßer (München) gewannen das Duell um Platz drei gegen Österreich (2:2) durch die Zeitregel. Dürr und Straßer setzten sich in ihren Duellen durch. Zuvor hatte das Quartett, das bei der olympischen Premiere des Formats in Pyeongchang im Viertelfinale ausgeschieden war, Italien beim 4:0 keine Chance gelassen. Im Halbfinale war Schweden zu stark (1:3). Die Gastgeber sicherten sich den Weltcupsieg im Finale gegen Frankreich (3:1). Olympiasieger Schweiz war im Viertelfinale an Schweden gescheitert.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ski Alpin: Deutsches Quartett im Teamwettbewerb auf Platz drei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.