| 12.33 Uhr

Ski alpin
Geiger steigt beim Weltcup in Killington ein

München. Ski-Rennläuferin Christina Geiger gibt beim Weltcupslalom in Killington/US-Bundesstaat Vermont ihr Comeback. Die Oberstdorferin habe ihre Lungenentzündung überstanden und könne beim zweiten Torlauf der Olympia-Saison starten, teilte der Deutsche Skiverband (DSV) mit. Geiger (27) hatte wegen der Erkrankung beim ersten Slalom im finnischen Levi gefehlt. "Christina konnte sich in den vergangenen Tagen in einer guten Verfassung präsentieren. Sie ist wieder fit", sagte Cheftrainer Jürgen Graller. Der Slalom in Killington findet am Sonntag statt. Am Samstag (jeweils 16.00/19.00 Uhr MEZ) wird der zweite Riesenslalom des Winters gefahren. Dann tritt auch Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg an, die das erste Rennen in ihrer Spezialdisziplin im Oktober in Sölden gewonnen hatte.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ski alpin: Geiger steigt beim Weltcup in Killington ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.