| 14.07 Uhr

Skifahrerin will heiraten
Julia Mancuso hat sich verlobt

Düsseldorf . Ein Sprichwort lautet: "Glück im Spiel, Pech in der Liebe" – bei Julia Mancuso läuft es genau andersherum. Die Skirennfahrerin, die die abgelaufene Wintersportsaison aufgrund einer Hüftoperation vorzeitig beenden musste, hat abseits der Piste ihr privates Glück gefunden und wird ihren Freund heiraten.
 

Look close! Yep, I said yes to the most amazing adventure yet. ❤💍️ @dylandafish 🍾🇮🇹 #foreverandever 😘😘

Ein von Julia Mancuso (@juliamancuso) gepostetes Foto am

Die Olympiasiegerin von 2006 postete auf ihrem Instagram-Account, dass sie sich mit Lebensgefährte Dylan Fish verlobt habe. "Schaut genau! Jawohl, ich habe Ja zum bisher größten Abenteuer meines Lebens gesagt", schrieb der Männerschwarm unter das Foto, das das Paar gemeinsam im Swimming Pool zeigt.

Mancuso war in der Vergangenheit mit dem norwegischen Skifahrer Aksel Lund Svindal liiert. 2013 trennte sich das Traumpaar der Sportwelt wieder. Danach widmete sich die US-Amerikanerin immer häufiger ihrer zweiten Leidenschaft, dem Surfsport. Ihr jetziger Verlobter war einer ihrer ersten Surflehrer. Fish brachte ihr das Tow-in-Surfing, eine Art des Wellnreitens, bei und angelte sich dabei ganz nebenbei das Herz der 32-Jährigen.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Julia Mancuso hat sich verlobt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.