| 07.30 Uhr

Ski alpin
Vonn holt sich ihre 19. Kristallkugel

Meribel. Die 30-jährige US-Amerikanerin setzt sich beim Weltcup-Finale im Super-G durch.

Lindsey Vonn wälzte sich glückselig im Schnee und schrie ihre unbändige Freude hinaus. Auch am zweiten Tag des alpinen Weltcup-Finales im französischen Skiort Meribel sorgte die US-Amerikanerin für die historischen Momente. Die 30-Jährige, die am 18. November 2000 ihr Debüt im Weltcup feierte, gewann den letzten Super-G der Saison vor Anna Fenninger - und damit auch die Weltcup-Wertung in dieser Disziplin vor der Österreicherin.

Mit ihrem nun fünften Sieg im Super-G-Weltcup zog sie mit der bisherigen Rekordhalterin, der in Datteln (NRW) geborenen Katja Seizinger (42/Skiklub Halblech/Allgäu) gleich. "Unglaublich. Ich habe 100 Prozent gegeben. Die Frage war: Titel oder nix", sagte Vonn, die 0,49 Sekunden Vorsprung auf Fenninger hatte

24 Stunden zuvor hatte Vonn, die mit Golf-Ass Tiger Woods zusammenlebt, mit ihrem siebten Triumph in der Abfahrtswertung die Bestmarke der heute 61-jährigen Annemarie Moser-Pröll (Österreich) eingestellt. Doch damit nicht genug: Viermal hat der Superstar,den Gesamtweltcup gewonnen, nun zum 15. Mal einen Disziplin-Weltcup, insgesamt hat sie nun also bald 19 Kristallkugeln zu Hause in der neuen Vitrine stehen. Nur der legendäre Schwede Ingemar Stenmark (61) hat dies bislang erreicht (3 gesamt/jeweils 8 in Riesenslalom und Slalom). Und Vonn, die im Februar bei ihrer Heim-WM in Vail und Beaver Creek mit einer Bronzemedaille weit hinter den Erwartungen geblieben war, kündigte bereits an: "Nächstes Jahr greife ich im Gesamtweltcup wieder an."

In diesem Jahr geht die große Kristallkugel an Fenninger oder Tina Maze (Slowenien). Die 25 Jahre alte Österreicherin verfehlte die Super-G-Kugel nur um 28 Punkte und bekannte: "Es hat schon ein wenig wehgetan, dass es nicht geklappt hat." Im Gesamtweltcup aber liegt die Titelverteidigerin weiter vorn. 32 Zähler beträgt ihr Polster vor dem Slalom (morgen) und dem Riesenslalom (Sonntag) vor der gestern drittplatzierten Maze.

(sid/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ski alpin: Vonn holt sich ihre 19. Kristallkugel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.