| 08.49 Uhr

Skisprung-Weltcup
Abgesagtes Springen in Oslo wird in Vikersund nachgeholt

Der wegen dichten Nebels und starken Windes abgesagte Skisprung-Weltcup in Oslo wird am Freitag in Vikersund nachgeholt. Wie der Internationale Ski-Verband FIS am Dienstag mitteilte, findet das Springen um 20 Uhr statt. Nach nur zwei Athleten musste der Wettbewerb am legendären Holmenkollen am Sonntag zunächst unterbrochen und schließlich komplett gestrichen werden. Besonders die Kampfrichter hatten wegen der schlechten Sicht Schwierigkeiten bei der Notengebung. Hinzu kamen Probleme bei der elektronischen Weitenmessung.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Skisprung-Weltcup: Abgesagtes Springen in Oslo wird in Vikersund nachgeholt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.