| 15.22 Uhr

Langlauf
Leistung wird belohnt: Katz genießt Kader-Vorteile

Planegg. Die Leistungen von Langläufer Andreas Katz bei der Tour de Ski zahlen sich für ihn aus. Der Athlet aus Baiersbronn, der bislang ohne Kaderstatus war, genießt von sofort an jegliche Vorteile eines Nationalmannschaftsmitglieds. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs zwischen DSV-Sportdirektorin Karin Orgeldinger und Katz. Demnach darf Katz wieder die Trainingsmöglichkeiten an den Stützpunkten nutzen und zählt auch bei den Weltcup-Einsätzen als vollwertiger Teil der Auswahl. "Es steht außer Frage, dass Andreas zur neuen Saison wieder den Kaderstatus bekommt", sagte Orgeldinger. Während eines Wettkampfjahres sei dies aber nicht möglich. Katz war bei der Tour de Ski als bester Deutscher 16. geworden. Nach der vergangenen Saison hatte der 28-Jährige seinen Kaderstatus verloren und sich auf eigene Kosten mit kompetenter Unterstützung von Tobias Angerer und dessen früheren Trainer Karl Zellner auf den Winter vorbereitet.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langlauf: Leistung wird belohnt: Katz genießt Kader-Vorteile


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.