| 13.04 Uhr

Skispringen
Schlierenzauer pausiert beim Weltcup in Kuusamo

Frankfurt/Main. Nach dem verpatzten Saisonauftakt verzichtet Vize-Weltmeister Gregor Schlierenzauer auf seinen Start beim Skisprung-Weltcup an diesem Wochenende im finnischen Kuusamo. Der Weltcup-Rekordsieger aus Österreich, der am vergangenen Sonntag im ersten Einzel-Wettbewerb des Winters in Klingenthal nur 17. wurde, wird stattdessen in Lillehammer trainieren. Dort geht es am ersten Dezember-Wochenende um Weltcup-Punkte. "Ich bin davon überzeugt, dass Gregor im Moment nur Kleinigkeiten abgehen. In erster Linie ist es das Vertrauen in sein Gesamtpaket", begründete Cheftrainer Heinz Kuttin die Maßnahme.

(can/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Skispringen: Schlierenzauer pausiert beim Weltcup in Kuusamo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.