Sturz bei Vierschanzentournee

Stabiler Ammann "riskiert sein letztes Hemd"

Nach seinem schweren Sturz in Bischofshofen bleibt Simon Ammann im Krankenhaus. Wie der Schweizer Skiverband am Mittwochmittag mitteilte, habe der Skispringer eine schwere Gehirnerschütterung erlitten. Nähere Angaben machte Swiss Ski zunächst nicht. mehr

Vierschanzentournee

Stürze überschatten Qualifikation – Fairall operiert

Alle sieben deutschen Skispringer sind bei der letzten Entscheidung der Vierschanzentournee dabei. Überschattet wurde das Springen von Stürzen des Amerikaners Nicholas Fairall und des Japaners Daiki Ito. Fairall wurde noch am Abend operiert. mehr