| 10.05 Uhr

Kasan
Zehnjährige aus Bahrain startet bei der Schwimm-WM

Kasan: Zehnjährige aus Bahrain startet bei der Schwimm-WM
Alzain Tareq FOTO: ANO "Executive Directorate for Sport Projects"/dpa
Kasan. Alzain Tareq aus dem Wüstenstaat Bahrain ist die jüngste Teilnehmerin der WM in Kasan. Die zehnjährige Schülerin, Lieblingsfach Mathematik, startet morgen und Samstag über 50 Meter Schmetterling und 50 Meter Freistil. "Angst habe ich vor nichts und niemandem", sagte sie. An fünf Tagen die Woche, und das gleich zweimal täglich, trainiert die Tochter einer Lehrerin und eines Ex-Schwimmers.

Skeptisch ist Bundestrainer Henning Lambertz. "Wie viel Freiwilligkeit dabei ist oder wie viel Druck von Eltern oder Verwandten, das müsste man sehen. Ich glaube, eine Zehnjährige ist lieber auf dem Spielplatz statt hier bei einer WM." Der Schwimm-Weltverband (Fina) hat im Gegensatz zu anderen Sportverbänden keine Altersbeschränkung. Bei einer EM ist 14 das Mindestalter.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kasan: Zehnjährige aus Bahrain startet bei der Schwimm-WM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.