A40
Niederrhein

Neubau der Rheinbrücke rückt ein Stück näher

Das Planfeststellungsverfahren zum Neubau der Rheinbrücke Neuenkamp sowie des Ausbaus der A 40 zwischen den Anschlussstellen Duisburg-Homberg und Duisburg-Häfen startet. Im Beisein von Landesverkehrsminister Hendrik Wüst hat der Bereichsleiter der Deges GmbH, Udo Pasderski, die Antragsunterlagen für den Neubau der Rheinbrücke Neuenkamp an Düsseldorfs Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher übergeben. Die Bezirksregierung Düsseldorf prüft nun zunächst die Antragsunterlagen auf Vollständigkeit und Schlüssigkeit. mehr