A57
Krefeld

Schwerer Unfall auf der A 57 fordert drei Verletzte

Die spiegelglatte Fahrbahn wurde Samstag früh gleich mehreren Autofahrern zum Verhängnis. Um 5.20 Uhr musste die Feuerwehr auf der A 57 drei Verletzten helfen. Insgesamt waren an dem Unfall vier Wagen beteiligt, davon lag einer beim Eintreffen der Rettungskräfte auf dem Dach. Alle Personen konnten sich aus eigener Kraft aus den Fahrzeugen befreien. Die Verletzten wurden vom Notarzt behandelt und anschließend mit dem Rettungswagen in Krefelder Krankenhäuser transportiert. mehr

Kleve

Lkw fährt auf A 57 in Leitplanke - zahlreiche Unfälle

Ein Sattelzug ist gestern gegen 18.20 Uhr auf der Autobahn 57 in Höhe der Abfahrt Kleve in die Leitplanke gefahren. Der Fahrzeugführer, der aus den Niederlanden kommend in Richtung Moers unterwegs war, blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. Für die Polizei war der Lkw ohne erkennbaren Grund in die Schutzplanke gefahren. Auch die extremen Witterungsverhältnisse hätten keine Hinweise auf die Ursache gegeben, so ein Sprecher der Autobahnpolizei Düsseldorf. Der Fahrer, ein 34-jähriger rumänischer Staatsbürger, hatte Glück, dass er ohne Ladung unterwegs war. Ansonsten, so der Beamte, wäre die Kollision weniger glimpflich verlaufen. Während der Bergung des Fahrzeugs blieb die Anschlussstelle Kleve gesperrt. Die Autobahn konnte jedoch weiter in beiden Richtungen befahren werden. mehr