Thema
Aachen
Aachen

Aachener Polizeischüler diskriminieren Kollegin

Das Polizeipräsidium Aachen hat einen Kommissaranwärter wegen fremdenfeindlicher Äußerungen gegen eine 23-jährige Kollegin vom Dienst suspendiert. Dem Mann wird unter anderem vorgeworfen, mit weiteren Kollegen eines Studienkurses über den Kurznachrichtendienst "WhatsApp" rechtsradikale Fotos und Parolen ausgetauscht zu haben. Der jungen Frau wurde zudem ein Hakenkreuz in einen ihrer Stifte geritzt. Aachens Polizeipräsident Dirk Weinspach leitete ein Ermittlungsverfahren ein. "Wir verurteilen die Aktion aufs Schärfste", betonte er gestern. mehr

Aachen/Köln

Petrusstab kehrt nach Köln zurück

Zur Amtseinführung von Kardinal Rainer Maria Woelki als Kölner Erzbischof muss sich das Centre Charlemagne in Aachen von einem Ausstellungsstück trennen: Der in der Schau "Karls Kunst" gezeigte Petrusstab kehrt am Dienstag nach Köln zurück, wie die Stadt Aachen bekannt gab. Bei der Amtseinführung am 20. September wird der Petrusstab im Chorraum aufgestellt und dient als Symbol der Verbundenheit mit Rom. Woelki wird von Amtsvorgänger Kardinal Meisner zu dem Stab geführt. mehr