AC Ückerath
Ringen

Hemmer Fünfte beim Grand Prix

Mit Platz fünf beendete Nina Hemmer gestern das Finale des Golden Grand Prix der Ringerinnen in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku. Die Olympiateilnehmerin vom AC Ückerath verpasste dabei nur knapp eine Medaille: Im Kampf um Bronze musste sich die 23-Jährige mit 0:5 der Russin Natalia Malysheva geschlagen geben und landete so gemeinsam mit der Kanadierin Samantha Ley Stewart auf dem fünften Rang der mit 15 Teilnehmerinnen besetzten Gewichtsklasse bis 53 Kilogramm. mehr

Thema

AC Ückerath