Eilmeldung
Großer Preis von Singapur:

Hamilton siegt vor Vettel und zieht an Rosberg vorbei

Thema
ADAC
München

Transparenzstelle erfasst 14 000 Tankstellen

Der ADAC zieht ein Jahr nach dem Start der Transparenzstelle für Kraftstoffe eine gemischte Bilanz. Ein Einfluss auf die Spritpreise sei nicht nachweisbar. Nur wenn die Mehrzahl der Autofahrer konsequent die günstigste Tankstelle ansteuere, könne der Spritpreis beeinflusst werden, erklärte der ADAC. Eine positive Bilanz zog dagegen Kartellamts-Präsident Andreas Mundt: "Über 14 000 Tankstellen melden uns umgehend jede Preisänderung", sagte Mundt. Der Benzinpreis schwanke an einem einzigen Tag oft um zehn Cent an derselben Tankstelle. mehr

Feuerwehr kann Carbon-Auto knacken

Autobauer lieben Carbon: Der Werkstoff ist extrem stabil und außerdem leicht. Aber eben auch sehr teuer, weshalb es bisher nur wenige Autos mit einer kompletten Carbon-Karosserie gibt. Der BMW i3 zählt dazu. Die Unfallforscher des ADAC haben sich nun gefragt: Können Rettungskräfte die Carbon-Hülle dieses Elektroautos nach einem Crash mit eingeklemmten Insassen eigentlich genauso gut knacken wie eine herkömmliche Stahlkarosserie? Im Test zeigte sich, dass sich herkömmliche Schneid- und Spreizwerkzeuge dafür eignen. Retter und Unfallopfer brauchen laut ADAC jedoch Staubschutzmasken, weil die Kohlefaser-Karosserie beim Aufschneiden reißt und splittert und Staub freigesetzt wird. mehr