ADAC
München

Januar günstigster Diesel-Monat seit elf Jahren

So günstig wie im Januar konnten Fahrer von Diesel-Pkw seit elf Jahren nicht mehr tanken. Ein Liter Diesel kostete im vergangenen Monat im Schnitt 99,1 Cent - dies zeigt eine ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise. Noch preiswerter war der Selbstzünderkraftstoff zuletzt im Februar 2005 mit 94,9 Cent. Auch der Benzinpreis rutschte im Januar kräftig ab. Ein Liter Super E10 kostete im Monatsmittel 1,236 Euro, das war der niedrigste Monatswert für Benzin seit April 2009. Die niedrigen Kraftstoffpreise waren die Folge der gesunkenen Rohölnotierungen. mehr

Hückeswagen

ADAC prüft Autos kostenfrei auf Sicherheit

Streikende Batterien belegen im Winter in der Pannenstatistik des ADAC regelmäßig den ersten Platz. Vor allem ältere Exemplare sind betroffen. Der Grund: "Bei niedrigen Außentemperaturen ist das Motoröl zähflüssiger, und der Anlasser muss deutlich mehr leisten, um die Kurbelwelle des Motors zu drehen", heißt es in einer Pressemitteilung des Automobilclubs. Schwache Batterien stoßen dann schnell an ihre Grenzen und stellen ihre Leistung ein. mehr

Thema

ADAC

Der ADAC ist Deutschlands größter Automobilclub. Zweck des ADAC ist „die Wahrnehmung und Förderung der Interessen des Kraftfahrwesens, des Motorsports und des Tourismus“. Er bietet – direkt oder über Tochterunternehmen – Dienstleistungen an und produziert Stadtpläne sowie Straßenkarten. Außerdem betreibt er mehrere Fahrsicherheitszentren. Die ursprüngliche und bekannteste Dienstleistung des Clubs ist die Pannenhilfe.