ADAC - alle aktuellen News und Infos zum Automobil-Club
ADAC - alle aktuellen News und Infos zum Automobil-Club FOTO: Franziska Kraufmann
ADAC
Goch

ADAC bietet kostenlosen Prüfdienst an

Wer mit dem Auto in die Ferien fährt, kann dieses vorher bei den mobilen ADAC-Prüfdiensten durchchecken lassen. Hier werden kostenlos für die Verkehrssicherheit wichtige Funktionen am Fahrzeug getestet. Die Technik-Experten des ADAC bieten dabei unter anderem an, die Stoßdämpfer zu überprüfen, denn sind diese defekt, verschlechtert sich das Fahrverhalten des Fahrzeugs. Außerdem können die Urlauber einen Batterietest oder Bremsentest (Bremsflüssigkeit und -wirkung) durchführen lassen. Es besteht auch die Möglichkeit, den Reifenzustand, den Frostschutzgehalt des Kühlsystems, die Klimaanlage und die Ladekapazität der Lichtmaschine kontrollieren zu lassen. mehr

Formel 4

Bochumer Zendeli feiert zweiten Saisonsieg

Der Bochumer Lirim Zendeli hat seinen zweiten Saisonsieg in der ADAC Formel 4 gefeiert und dem Team US Racing von Ralf Schumacher und Gerhard Ungar einen möglichen "Heimsieg" verdorben. Der 17-Jährige vom Team ADAC Berlin-Brandenburg e.V. gewann am Samstag auf dem Nürburgring vor den beiden Schumacher-Schützlingen Kim-Luis Schramm (Wümbach) und Fabio Scherer (Schweiz). Meisterschaftskandidat Juri Vips (Estland) wurde Fünfter. Weil seine Verfolger Marcus Armstrong (Neuseeland/10.) und Felipe Drugovich (Brasilien/17.) schwächelten, baute er seine Führung in der Gesamtwertung vor den beiden Rennen am Sonntag (11.10 und 16.36 Uhr) weiter aus. Nach 13 von 21 Saisonrennen hat er 160 Punkte auf dem Konto und damit 17 mehr als Armstrong und Drugovich (jeweils 143). Das Rennen hatte mit einer Schrecksekunde begonnen. Der Wagen des Dänen Nicklas Nielsen, ebenfalls ein US-Racing-Fahrer, hatte sich überschlagen. Das Rennen wurde daraufhin abgebrochen und mit einiger Verzögerung hinter dem Safety Car erneut gestartet. Ersten Informationen zufolge blieb Nielsen bei dem Crash unverletzt. mehr

Thema

ADAC