Adventskalender 2016 - alle Informationen
Adventskalender 2016 - alle Informationen FOTO: kn
Adventskalender
Kreis Wesel

Xantener Tafel versorgt bis zu 250 Personen und sucht Spender

Zwar steht die Karnevalszeit vor der Tür, doch auf den Tischen in der Halle am Xantener Maulbeerkamp stapeln sich noch Schoko-Weihnachtsmänner und Adventskalender. Daneben liegen Brotlaibe, Salatköpfe, Orangen - jede Spende ist willkommen, und die weihnachtlich verpackte Schokolade ist auch nach den Festtagen noch genießbar. Die Kunden der Xantener Tafel, die eine Ausgabestelle der Rheinberger Tafel ist, freuen sich über solche süßen Überraschungen. mehr

Bürgerstiftung

Überraschung für Hauptgewinner

Die Bürgerstiftung Dormagen hat die glücklichen Hauptgewinner des Adventskalenders überrascht. So Familie Richter aus Hackenbroich. Der Reisegutschein im Wert von 700 Euro, den ihnen die Auslosung des Adventskalenders bescherte, ermöglicht dem Ehepaar den ersten gemeinsamen Urlaub seit vielen Jahren. Riesenjubel auch bei Petra Engel aus Nievenheim. Eigentlich wollte sie den Kalender schon wegwerfen. Doch gemeinsam mit ihrer Tochter kontrollierte sie noch einmal die Nummern - und siehe da, dahinter verbarg sich der zweite Hauptgewinn. Eine Handvoll Sponsoren hatte zusammengelegt und ein wertvolles E-Bike als Hauptgewinn ausgelobt, mit dem Petra Engel ins neue Jahr gestartet ist. mehr

Stadt Willich

Bettina Dombrowski holte den Hauptpreis der Lions

Der Willicher Lions-Club mit seinem Präsidenten Frank Sievers hat sogar einen eigenen Kalender-Beauftragten. Seit 2005 gibt der Club für einen guten Zweck einen Adventskalender heraus. Darum kümmert sich Christof Graß. Der Optiker aus Anrath freut sich, dass den elften Kalender durch viele Geschenkgutscheine 53 Sponsoren ermöglicht hatten. Auch Bettina Dombrowski freute sich - sie war die Hauptgewinnerin, bekam die von der Volksbank Mönchengladbach gespendeten 500 Euro. mehr

Thema

Adventskalender

Mit der Zeit haben sich auch virtuelle Adventskalender durchgesetzt, beispielsweise im Internet oder in Form von Hörbüchern, die den Kindern den Advent hindurch jeden Tag eine meist winterliche oder weihnachtliche Geschichte bieten. Zudem werden Gebäude als Adventskalender gestaltet. Ein bekanntes Beispiel dafür ist das Wiener Rathaus, vor dem jährlich der Wiener Christkindlmarkt stattfindet.