Afghanistan - alle Infos zum Land am Hindukusch
Afghanistan - alle Infos zum Land am Hindukusch FOTO: dpa, S. Sabawoon
Afghanistan
Thema

Afghanistan

Auch die Bundeswehr beteiligt sich seit dem Beschluss des Deutschen Bundestages im Jahr 2001 am Afghanistan-Einsatz. Bundeswehrsoldaten unterstützen die ISAF-Truppen und die Operation „Enduring Freedom“ mit dem Ziel der Stabilisierung Afghanistans. Die Bundeswehr übernahm 2006 die Verantwortung für den Einsatz in der Nordregion des Landes, wo sie für die Führung zweier Wideraufbauteams in Kunduz und Faizabad zuständig war. Am 31. Dezember 2014 endete der ISAF-Einsatz nach 13 Jahren. Seit dem 1. Januar 2015 unterstützt Deutschland „Resolute Support“. 850 Soldaten der Bundeswehr sind an der Mission beteiligt, die die Stabilisierung der afghanischen Sicherheitskräfte zum Ziel hat.


Flüchtlinge aus Afghanistan


Aufgrund des jahrelangen Krieges und der andauernden Unruhen sind bereits viele Afghanen aus ihrem Heimatland geflohen oder haben es noch vor. Wegen des Bürgerkrieges haben seit den 1980er Jahren über sechs Millionen Flüchtlinge das Land verlassen. Viele Menschen sind zurückgekommen doch besonders im Jahr 2001 entstand eine neue Flüchtlingswelle. Viele fliehen bis heute in die Nachbarländer Pakistan und Irak, doch auch Deutschland rechnet mit steigenden Zahlen der Flüchtlinge aus Afghanistan.