Thema
Afghanistan
Neu-Delhi

Doppelspitze regiert Afghanistan

Am Ende schüttelten sie sich die Hände und umarmten sich demonstrativ vor laufenden Kameras. Monatelang hatten sich Afghanistans Präsidentschaftskandidaten derart in den Haaren gelegen, dass ein Bürgerkrieg keine ferne Schreckensvision mehr zu sein schien. Nun haben sich Ashraf Ghani und Abdullah Abdullah nach massivem internationalen Druck doch noch zusammengerauft. Gestern unterzeichneten sie ein Abkommen über eine gemeinsame Einheitsregierung mit Doppelspitze. mehr

Afghanistan

Elf tote Zivilisten bei US-Luftangriff

Bei einem US-Luftangriff in Afghanistan sind mindestens elf Zivilisten getötet und zwölf weitere verletzt worden. Unter den Toten sollen auch zwei Frauen und zwei Kinder sein, teilte das Büro von Präsident Hamid Karsai am Mittwoch mit. Das Büro berief sich auf Angaben der ostafghanischen Provinz Kunar. Der Polizeichef Kunars, Abdul Habib Sayedkheli, sagte, afghanische Soldaten und Polizisten seien im Bezirk Narang von Talibankämpfern attackiert worden. Sie baten die Nato um Unterstützung, woraufhin deren Flugzeuge die Aufständischen ins Visier nahmen und sieben von ihnen töteten. Die Aufständischen hätten jedoch die Dorfbewohner als menschliche Schutzschilde benutzt. mehr

Berlin/Kabul

Steinmeier dringt auf Einigkeit in Afghanistan

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat die afghanischen Präsidentschaftskandidaten Aschraf Ghani und Abdullah Abdullah eindringlich aufgefordert, sich auf eine Regierung der nationalen Einheit zu einigen. Er habe in Gesprächen mit beiden Politikern gespürt, dass noch viele Hürden dafür zu überwinden seien, sagte Steinmeier am Samstag in Kabul. Steinmeier erklärte zudem, dass Deutschland Afghanistan weiterhin bei der Ausbildung seiner Sicherheitskräfte und auch wirtschaftlich unterstützen wolle. mehr