Thema
AIDS
New York

Von Aids geheiltes Kind wieder erkrankt

Herber Rückschlag für die Aids-Forschung: Bei einem geheilt geglaubten vierjährigen Kind in den USA ist das HI-Virus wieder festgestellt worden. Nach zwei Jahren ohne Medikamente, in denen keine Viren im Körper des Mädchens nachweisbar waren, sei der Aids-Erreger nun wieder präsent, teilten die Ärzte des Kindes an der Universität von Mississippi mit. "Dies ist natürlich eine enttäuschende Wende für das junge Kind, für seine Ärzte und für die gesamte Aids-Forschung", sagte ein Arzt. mehr

Berlin

Zahl der HIV-Neuinfektionen steigt um ein Zehntel

Die Zahl neu gemeldeter HIV-Infektionen in Deutschland ist im vergangenen Jahr gestiegen. Für 2013 wurden dem Robert-Koch-Institut (RKI) etwa 3260 gesicherte HIV-Neudiagnosen übermittelt - etwa zehn Prozent mehr als 2012. Wie RKI-Experten im neuen Aids-Jahresbericht schreiben, beruht der Anstieg auch auf einer verbesserten Datenlage und verstärkten Recherchen bei Ärzten: Ein größerer Anteil der HIV-Meldungen konnte als Neudiagnose bestätigt werden. Es gebe aber auch einen tatsächlichen Anstieg der Neuinfektionen. mehr