Thema
Ajax Amsterdam
Rotterdam

Ajax-Hooligans sorgen für Skandalspiel im Pokalfinale

Überschattet von schweren Ausschreitungen seiner Fans hat der niederländische Fußball-Rekordmeister Ajax Amsterdam eine Demütigung erlitten. Im vorübergehend wegen Krawallen unterbrochenen Pokalfinale kassierte der Meister und Spitzenreiter in Rotterdam gegen den krassen Außenseiter PEC Zwolle (Tabellen-neunter) eine 1:5-Pleite und hat damit die höchste Niederlage in einem Cup-Endspiel im nationalen Profi-Fußball seit 60 Jahren erlebt. mehr

Hamburg

Van der Vaart bei Ajax Amsterdam im Gespräch

Die Leistungsträger Pierre-Michel Lasogga, Rafael van der Vaart und Ivo Ilicevic sind gestern ins Training des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV zurückgekehrt. Torjäger Lasogga und Mittelfeldmann Ilicevic hatten dem HSV zuletzt verletzungsbedingt gefehlt. Kapitän van der Vaart war am Freitag im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen (2:1) wegen muskulärer Probleme ausgewechselt worden. Der ebenfalls angeschlagene Stürmer Jacques Zoua soll heute mittrainieren. mehr

Niederlande

Rutten ab dem Sommer Trainer von Feyenoord

Der frühere Schalker Trainer Fred Rutten wird neuer Coach des niederländischen Traditionsklubs Feyenoord Rotterdam. Wie der Verein am Montag bekanntgab, wird der 51-Jährige im Sommer Nachfolger von Ex-Nationalspieler Ronald Koeman, der Feyenoord nach drei Jahren verlässt. Rutten erhält einen Vertrag für eine Saison. Er betreute außer Schalke 04 auch schon Twente Enschede, die PSV Eindhoven und Vitesse Arnheim. Der frühere Europapokalsieger Feyenoord ist nach der 1:2-Niederlage gegen Spitzenreiter und Erzrivale Ajax Amsterdam am Sonntag momentan nur Vierter in der niederländischen Ehrendivision. mehr

Testspiel gegen Frankreich

Niederländisches Nationalteam mit drei Neulingen

Mit drei Neulingen, Bayern-Superstar Arjen Robben, aber ohne HSV-Spielmacher Rafael van der Vaart geht die niederländische Nationalmannschaft in das wichtige Testspiel gegen Frankreich. Vor der Standortbestimmung am kommenden Mittwoch in Paris nominierte Bondscoach Louis van Gaal am Freitag erstmals Jean-Paul Boetius (Feyenoord), Davy Klaasen (Ajax) und Quincy Promes (FC Twente) für den Kader. Angeführt wird der Vize-Weltmeister von den erfahrenen Robben, Wesley Sneijder (Galatasaray) und Robin van Persie (ManUnited). Aus der Bundesliga stehen neben Robben noch Schalkes Klaas-Jan Huntelaar und Paul Verhaegh (Augsburg) im Kader. mehr