Thema
Ajax Amsterdam
Champions League

Frankreich will Ajax-Fans an Einreise hindern

Die französischen Behörden blicken dem Gruppenspiel der Fußball-Champions-League zwischen Paris St. Germain und Ajax Amsterdam am Dienstag (20.45 Uhr) mit großer Sorge entgegen und wollen mögliche Krawalle im Keim ersticken. Aufgrund befürchteter Randale soll nur den 850 Ajax-Anhängern mit gültiger Eintrittskarte die Reise in die französische Hauptstadt gestattet werden. Wie dies konkret umgesetzt werden soll, ließ das französische Innenministerium indes offen. Laut eines Dekrets der Regierung wird eine große Zahl niederländischer Fans erwartet, unterstützt von Anhängern aus anderen Ländern. Diese hätten sich darauf verständigt, "an einem symbolträchtigen Ort der Hauptstadt" zu randalieren. Es gebe eine "ernstzunehmende Bedrohung für die Sicherheit von Mensch und Eigentum". Die Fans von Ajax seien speziell bei Europapokalspielen für ihre Gewaltbereitschaft bekannt. mehr

Barcelona

Ter Stegen beeindruckt als Fußballer

Marc-André ter Stegen bekam nach dem 3:1 des FC Barcelona gegen Ajax Amsterdam ein Sonderlob - Gegentor hin oder her. Drei Spieler wurden neben zwei taktischen Maßnahmen namentlich auf der Homepage genannt unter der Überschrift: "Fünf Schlüssel zum Ajax-Match". Der Ex-Gladbacher Keepers war einer davon, neben Brasiliens Superstar Neymar und Barça-Ikone Andres Iniesta. Vor allem seine fußballerischen Fähigkeiten beeindruckten: "Auch wenn wenig in der Luft auf ihn zukam, hatte ter Stegen reichlich Gelegenheiten zu zeigen, dass er mit dem Ball am Fuß praktisch ein Libero ist und die erste Linie des Barça-Angriffs. mehr

Champions League

Chelsea gewinnt 6:0 – Luiz Adriano stellt Messi-Rekord ein

Die früheren Titelträger FC Barcelona und FC Chelsea nehmen nach ihren klaren Siegen am dritten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase Kurs auf das Achtelfinale. Barca mit Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen besiegte Ajax Amsterdam mit 3:1 (2:0). Lionel Messi zog mit seinem 69. Tor in der Bestenliste mit Cristiano Ronaldo auf Platz zwei gleich. Schalke-Gruppengegner Chelsea gewann ohne den verletzten Weltmeister Andre Schürrle gegen NK Maribor 6:0 (3:0). mehr

Eredivisie

Ajax Amsterdam macht 16,6 Millionen Euro Gewinn

Der niederländische Rekordmeister Ajax Amsterdam hat das Geschäftsjahr 2013/2014 mit einem Nettogewinn in Höhe von 16,6 Millionen Euro abgeschlossen. Ajax gab an, dass der Nettoumsatz von 105,6 auf 103,8 Millionen Euro gesunken ist. An Spielertransfers verdiente der Traditionsklub 12,5 Millionen Euro. Das berichtet die Tageszeitung De Telegraaf. Das eigene Vermögen beläuft sich auf 88,1 Millionen Euro. Trotz der guten Finanzlage möchte Ajax seinen Aktionären keine Dividende auszahlen. Nach den Wünschen des Vorstandes soll der Überschuss den finanziellen Reserven zugeführt werden. Ajax Amsterdam ist der einzige niederländische Fußballklub, der als Aktiengesellschaft an der Börse notiert ist. mehr

Nyon

Bis drei Minuten Pause bei Kopfverletzungen

Nach den sich häufenden Fällen von Gehirnerschütterungen im Fußball hat die Uefa eine Neuregelung verabschiedet. Mit sofortiger Wirkung darf der Schiedsrichter das Spiel für bis zu drei Minuten unterbrechen, wenn er den Verdacht hat, dass sich ein Spieler eine Gehirnerschütterung zugezogen hat. Nur wenn der Teamarzt danach Entwarnung gibt, darf der Profi weiterspielen. Zuletzt hatte der Gladbacher Christoph Kramer im WM-Endspiel eine Kopfverletzung erlitten und zunächst weitergespielt. mehr

Ligue 1

Verratti verlängert Vertrag bei St. Germain bis 2019

Der italienische Nationalspieler Marco Verratti hat seinen Vertrag beim französischen Meister Paris St. Germain bis 2019 verlängert. Der 21-jährige Mittelfeldspieler unterschrieb am Montag einen neuen Vertrag und bindet sich damit langfristig an den Champions-League-Teilnehmer, der zusammen mit dem FC Barcelona, Ajax Amsterdam und Apoel Nicosia in Gruppe F spielt. Die nächste Partie steht am Mittwoch gegen Ajax in den Niederlanden an (20.45 Uhr). Verratti hat seit seiner Verpflichtung für den Club 2012 bereits 88 Spiele absolviert, davon 15 in der Champions League, und bereits fünf Titel mit Paris gewonnen. "Ich will weiter mit diesem Verein Trophäen gewinnen und mit dabei mit diesen großartigen Spielern zusammen weiterentwickeln", sagte der Italiener. mehr

Bundesliga

Zimling wechselt auf Leihbasis von Mainz 05 zu Ajax Amsterdam

Bundesligist FSV Mainz 05 hat Niki Zimling auf den letzten Drücker an Ajax Amsterdam verliehen. Der dänische Nationalspieler spielt vorerst bis zum Saisonende für den niederländischen Rekordmeister, der eine Kaufoption besitzt. Zimling war im Januar 2013 vom FC Brügge zu den Mainzern gekommen, für die er insgesamt 28 Bundesligaspiele absolvierte. Der Vertrag des 29 Jahre alten Mittelfeldspielers bei den Rheinhessen läuft noch bis Sommer 2017. mehr

Thema

Ajax Amsterdam

Weltberühmt ist Ajax Amsterdam für seine Jugendarbeit, aus der schon mehrere bekannte Fußballer entstanden sind. Der Verein gewann dreimal den Europapokal der Landesmeister (1971, 1972, 1973) und bisher einmal die Uefa Champions League (1995).