Thema
ALBA Berlin
Alba-Neuzugang

Niels Giffey spielt in diesem Sommer nicht für das Nationalteam

Alba Berlins Neuzugang Niels Giffey wird in diesem Sommer nicht für das Basketball-Nationalteam im Einsatz sein. "Das ging von mir aus. Auch aufgrund von familiären Angelegenheiten haben wir uns darauf geeinigt, dass ich in diesem Sommer nicht zur Nationalmannschaft stoßen werden", bekräftigte der 23-Jährige am Mittwoch in Berlin. Er habe bislang kaum Freizeit gehabt. Giffey fehlte bereits im Aufgebot des Deutschen Basketball Bundes für den Supercup an diesem Wochenende. Im August steht zudem die EM-Qualifikation an. Nach seiner College-Zeit in den USA hatte Giffey einen Dreijahresvertrag in Berlin unterschrieben. mehr

Kanadischer Basketballer

Kendall nächster ALBA-Abgang

Basketball-Bundesligist Alba Berlin plant für die kommende Saison nicht mehr mit dem Kanadier Levon Kendall. Der Vizemeister hat einem Bericht des "Tagesspiegel" zufolge auf die Option für ein weiteres Jahr verzichtet. "Es gab schon noch Gespräche, aber keine konkreten Verhandlungen", wurde ALBA-Sportdirektor Mithat Demirel in der Zeitung am Dienstag zitiert. Power Forward Kendall wechselt aus der Hauptstadt zu CB Gran Canaria, wie der spanische Verein auf seiner Webseite mitteilte. Zuvor standen schon David Logan, Sven Schultze, Sebastian Fülle und Bar Timor als Abgänge fest. Interesse soll Alba an Jamel McLean von den Telekom Baskets Bonn haben. "Das ist ein Spielerprofil, das da genau hineinpasst", erklärte Demirel. mehr

Basketball

Bremerhaven holt Routinier Schultze aus Berlin

Basketball-Bundesligist Eisbären Bremerhaven hat Routinier Sven Schultze unter Vertrag genommen. Der 121-fache Nationalspieler, der am Freitag seinen 36. Geburtstag feiert, kommt von Pokalsieger Alba Berlin und unterschrieb einen Vertrag für zunächst ein Jahr."Sven Schultze ist im deutschen Basketball noch immer ein großer Name. Er bringt unheimlich viel Erfahrung, Kampfgeist und Charisma mit nach Bremerhaven. Wir glauben, dass er dem Team wichtige Impulse auf dem, aber auch außerhalb des Spielfeldes geben kann", sagte Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen.Power Forward Schultze ist nach US-Spielmacher Lorenzo Williams und Flavio Stückemann der dritte Neuzugang für Bremerhaven. mehr

Basketball-Bundesliga

Alba verliert Logan - Spiel gegen San Antonio ausverkauft

Basketball-Vizemeister Alba Berlin muss künftig auf die Dienste von Top-Werfer David Logan verzichten. Der 31-jährige US-Amerikaner unterschrieb am Wochenende einen Vertrag beim italienischen Euroleague-Konkurrenten Dinamo Sassari. In der zurückliegenden Saison der Basketball-Bundesliga hatte Logan 403 Körbe für Alba verbucht und damit Platz 20 in der Rangliste der besten Bundesliga-Werfer belegt. Derweil teilten die Hauptstädter mit, dass das Gastspiel des fünfmaligen NBA-Champions San Antonio Spurs am 8. Oktober nahezu ausverkauft ist. Reguläre Tickets gibt es nicht mehr, nur noch wenige Restkarten im Premiumbereich. mehr

Spielplan der Basketball-Bundesliga

Meister Bayern startet mit Heimspiel gegen MBC

Der neue deutsche Basketball-Meister Bayern München beginnt seine Titelverteidigung in der Bundesliga mit einem Heimspiel gegen den Mitteldeutschen BC. Dies geht aus dem vorläufigen Spielplan hervor, der am Freitag veröffentlicht wurde. Der erste Spieltag beginnt am 3. Oktober, die Hinrunde endet am 4. Januar 2015, die Hauptrunde am 30. April. Der Beginn der Play-offs ist für den 9. Mai vorgesehen. Am Wochenende 8./9. November kommt es in Berlin zur Neuauflage des Duells der abgelaufenen BBL-Finalserie. Dann empfängt Pokalsieger Alba Berlin die Bayern. Zuvor treffen beide Mannschaften bereits beim Champions Cup (27. September) aufeinander. mehr

Basketball-Bundesliga

Alba holt Seiferth zurück nach Berlin

Der deutsche Basketball-Vizemeister Alba Berlin hat Center Martin Seiferth als ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Der jüngere Bruder von Nationalspieler Andreas Seiferth erhält beim deutschen Vizemeister einen Vertrag bis 2016. Zuletzt war der 23 Jahre alte center zwei Jahre lang am US-College Eastern Washington aktiv gewesen. "Martin hat sich entschieden, weiter in seine Basketball-Entwicklung zu investieren und wir werden ihn auf diesem Weg unterstützen", sagte Sportdirektor Mithat Demirel. Der 2,08 Meter große Seiferth spielte bereits in der Jugend zwei Jahre lang für Alba, 2010 wagte er den Schritt über den großen Teich ans US-College von Oregon. mehr

Basketball

Alba Berlin erhält Startplatz für Euroleague

Alba Berlin darf in der nächsten Saison in der Basketball-Euroleague starten. Das hat der Vorstand der Euroleague am Mittwoch in Barcelona beschlossen. Die Berliner erhalten eine Wildcard. Alba geht als zweites deutsches Team in den Wettbewerb. Als Meister hatte sich Bayern München regulär qualifiziert. Die Hauptstädter hatten die Finalserie in der Basketball-Bundesliga (BBL) mit 1:3 gegen die Bayern verloren. Damit bleibt Alba der beschwerliche Weg über die Qualifikation erspart. mehr