Alemannia Aachen
Lokalsport

Union Wetten kann endgültig Aufstieg feiern

Fußball-Kreisliga B, Gruppe 2: Union Kervenheim - Alemannia Pfalzdorf III. Für den Rest der Saison hat sich Union-Trainer Michael Hüls hohe Ziele gesteckt. "Wir wollen nach oben schauen und noch ein oder zwei Plätze gut machen", sagt Hüls. Um die Vorgabe des Trainers zu erfüllen, muss das Team gegen das Schlusslicht zwingend dreifach punkten. Dass die Hüls-Elf dazu in der Lage ist, stellte sie bereits im Hinspiel unter Beweis, welches sie mit 3:0 gewann. mehr

Lokalsport

Futsal: Turu Lions ziehen in die nächste Runde ein

In der ersten Runde des WFLV-Futsalpokals brauchten die Turu Lions gegen Alemannia Aachen nur 22 Sekunden für das erste Erfolgserlebnis. Daniel Heuser, der auch in der abgelaufenden Ligasaison erfolgreichster Torjäger der Lions war, traf zur schnellen Führung - und am Ende stand es 5:2. Paul Haag erzielte das Tor zur 2:0-Halbzeitführung, Carlos Hernandez Garcia vollendete ein herrliches Solo zum 3:0 (26). Der Doppelschlag von Fedor Brack (33.) und Henrik Franzen (35.) zum zwischenzeitlichen 5:0 beendete die Pokalhoffnungen der Alemannia. Die beiden Ehrentreffer kamen für eine Aufholjagd zu spät. mehr

Lokalsport

B 2: Für SuS Kalkar ist ein Sieg gegen das Schlusslicht Pflicht

DJK Labbeck-Uedemerbruch - Alemannia Pfalzdorf III (heute, 19.30 Uhr). Der Gastgeber hat sich durch die happige Niederlage zuletzt in Goch wieder selbst in Bedrängnis gebracht, ist doch der Vorsprung auf die Abstiegsplätze geschrumpft. Die DJK hätte sich mit einem Dreier ein kleines Polster schaffen können. Gegen den Tabellenletzten aus Pfalzdorf ist also ein Heimsieg Pflicht, ein so genanntes "Sechs-Punkte-Spiel". Die fast schon abgeschriebenen Alemannen senden auf Grund ihres deutlichen Erfolges gegen Herongen neuerliche Lebenszeichen. Ein Auswärtssieg würde nochmal Kräfte freisetzen, um doch vielleicht das Ruder im nervenaufreibenden Abstiegskampf herumzureißen. Es ist mit einer spannenden Partie zu rechnen, in der kein klarer Favorit zu erkennen ist. mehr

Fußball

Perfektes Wochenende für die U23

Sieben Spiele vor Saisonende sieht es für Borussias U23 weiter blendend aus. Kaum 20 Stunden nach dem 3:0-Sieg gegen den SC Wiedenbrück auf dem Fohlenplatz wussten die Borussen erst, wie wertvoll die drei Zähler wirklich waren. Denn Hauptrivale Alemannia Aachen, bei dem die Borussen am Freitag zum Spitzenspiel antreten, verlor am Samstag sein Spiel in Kray 0:1. So haben die Borussen nun drei Zähler Vorsprung und noch ein Nachholspiel. Sollte auch in Aachen nicht verloren werden, steht das Tor zur Aufstiegsrunde in die Dritte Liga weit offen. mehr