Alemannia Aachen
Lokalsport

Pfalzdorf wird sich mit dem Abstieg abfinden müssen

Fußball-Bezirksliga: SV Spellen - VfB Alemannia Pfalzdorf 2:1 (2:0). Alemannia Pfalzdorf hat nach der gestrigen 1:2-Niederlage gegen den SV Spellen die letzten Hoffnungen auf den Klassenerhalt begraben. Sechs Punkte beträgt nun der Abstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz (SV Spellen), das Torverhältnis macht die Rettung praktisch unmöglich. "Wir haben uns in Spellen unglaublich blutleer präsentiert. Das Ergebnis hört sich viel knapper an, als das Spiel war", sagte ein ernüchterter Thomas Erkens nach der Niederlage. mehr

Fußball

Pokal: Concordia Goch fordert heute Abend den 1. FCK

Fußball-Landesligist 1. FC Kleve dürfte heute Abend ab 19.15 Uhr - das Spiel wurde kurzfristig um eine Viertelstunde nach vorne verlegt - im Kreispokal-Endspiel bei A-Ligist Concordia Goch vor eine mehr als lösbare Aufgabe gestellt werden. Immerhin trennen beide Teams zwei Ligen, weshalb Kleve auch als klarer Favorit ins Rennen geht. Allerdings treten die Rot-Blauen beim Pokal-Schreck der diesjährigen Saison an. Die Gocher haben nämlich bereits Bezirksligist Alemannia Pfalzdorf und Landesligist SV Straelen aus dem Wettbewerb gekickt. mehr

Fußball

Verschossener Elfer kostet der Alemannia den Sieg

Fußball-Bezirksliga: VfB Alemannia Pfalzdorf - SV Bislich 1:1 (0:1). Gleichstand nach 90 Minuten, wenige Chancen auf beiden Seiten - kurz vor Abpfiff sah alles nach einem Unentschieden aus. Bis der Schiedsrichter in der dritten Minute der Nachspielzeit auf Elfmeter für Pfalzdorf entscheid. Simon Olfen trat an - und musste sehen, wie sein Schuss gehalten wurde. "Die Enttäuschung darüber war bei allen groß. Aber man darf Simon da keinen Vorwurf machen. Er hat ein gutes Spiel gemacht und den Mut gehabt, anzutreten", sagte Pfalzdorfs Co-Trainer Uli Kropmanns. mehr

Fußball

B 2-Liga: Der TSV Nieukerk II schlägt sich in Wemb selbst

Germania Wemb - TSV Nieukerk II 4:2 (1:1). Durch einen Treffer von Daniel Fuchs geriet Wemb früh ins Hintertreffen. "Davon haben wir uns aber nicht aus dem Bahn werfen lassen", sagte Wembs Trainer Ferhat Ökce, dessen Elf anschließend durch ein Tor von Jochen Wissmach und ein Nieukerker Eigentor die Partie drehte. Auch als Daniel Fuchs erneut für den TSV einnetzte, behielt Wemb die Ruhe und sicherte sich durch ein weiteres Nieukerker Eigentor und ein Tor von Mariusz Daniel Jurczyk die drei Punkte. "Die Umstände der Pleite mit zwei Eigentoren sind mehr als unglücklich", ärgerte sich TSV-Trainer Rene Lehmann. mehr

Fußball

Eintracht-Frauen erleben die Meister-Feier

Borussia Mönchengladbach - SV Eintracht Solingen (Frauen). Vor den letzten beiden Spieltagen in der Fußball-Regionalliga der Frauen sind noch nicht alle Entscheidungen gefallen. Bereits abgestiegen ist der CfR Links. Doch wer wird die Düsseldorferinnen in die Niederrheinliga begleiten? Der FFC Heike Rheine (13./22 Punkte), GSV Moers (12./22) oder der SV Eintracht (11./24)?. Zwar haben die Solinger von allen drei Vereinen die meisten Punkte, doch von allen Teams auch das schwerste Restprogramm. So muss die Elf von Trainer Thomas Eigerdt morgen bei Tabellenführer Borussia Mönchengladbach antreten, und zum Saisonfinale kommt der Tabellendritte MSV Duisburg II zur Zietenstraße. Moers spielt dagegen "nur" gegen die Sportfreunde Siegen (10.) und Borussia Bocholt (9.), Rheine gegen Bocholt und Bayer Leverkusen II (8.). mehr