Alexandra Popp - News und aktuelle Informationen
Alexandra Popp - News und aktuelle Informationen FOTO: afp
Alexandra Popp
Nationalspielerin

Popp erfolgreich am Meniskus operiert

Nationalspielerin Alexandra Popp ist nach ihrem verletzungsbedingten EM-Aus am linken Knie operiert worden. "OP ist gut verlaufen, jetzt geht's wieder bergauf", schrieb die 26-Jährige von Double-Gewinner VfL Wolfsburg am Mittwoch bei Twitter. Popp, 80-malige Nationalspielerin und Vize-Kapitänin von Titelverteidiger Deutschland, hatte sich kurz vor dem Start der EM-Endrunde in den Niederlanden (16. Juli bis 6. August) im DFB-Trainingslager in Kaiserau einen Außenmeniskusriss mit Dehnung des Außenbandes Knie zugezogen. Nach dem Rückschlag blickt die Olympiasiegerin bereits nach vorn und versah ihren Tweet mit den Hashtags #wasistschoneinmeniskus sowie #schrittfürschritt. Dazu postete die Offensivspielerin Fotos aus dem Krankenbett. mehr

DFB-Frauen

Popp verletzt – EM-Kader schon am Freitag

Die EM-Teilnahme von Nationalspielerin Alexandra Popp steht auf der Kippe. Die Offensivspielerin vom deutschen Meister VfL Wolfsburg hat im Training der deutschen Auswahl eine Außenbandverletzung im linken Knie erlitten. Eine Untersuchung am Freitag soll Klarheit darüber bringen, ob die 26-Jährige bei der bevorstehenden Endrunde in den Niederlanden (16. Juli bis 6. August) dabei sein kann oder nicht. Schon die EM 2013 hatte Popp wegen einer Verletzung verpasst. Entgegen der bisherigen Planungen wird Bundestrainerin Steffi Jones ihren endgültigen Kader (23 Spielerinnen) bereits am Freitag bekannt geben. "Wir haben in den vergangenen Wochen genügend Erkenntnisse gesammelt und wollen, dass die Spielerinnen Klarheit haben", sagte Jones. Eigentlich sollte das Aufgebot erst am kommenden Mittwoch öffentlich gemacht werden. Die deutschen Fußballerinnen bereiten sich derzeit in Kaiserau auf die Endrunde vor. In der kommenden Woche steht in Heidelberg der letzte Lehrgang vor der Abreise in die Niederlande an. Am Dienstag (17.45 Uhr/ARD) steigt in Sandhausen gegen Brasilien die EM-Generalprobe. mehr

Frauenfußball

Wolfsburg nach Sieg gegen Essen weiter auf Titelkurs

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg sind in der Bundesliga weiter klar auf Titelkurs. Mit dem 2:1-Erfolg am Mittwoch gegen die SGS Essen hat das Team von Trainer Ralf Kellermann die Tabellenführung gefestigt. Alexandra Popp (41. Minute) und Ewa Pajor (54.) erzielten die Tore zum 17. Saisonsieg der Wolfsburgerinnen am 20. Spieltag. Essen war durch Lea Schüller (39.) in Führung gegangen. Gewinnt Turbine Potsdam sein Spiel in Leverkusen (20.00 Uhr) nicht, stehen die Wolfsburgerinnen definitiv als Meister fest. Der MSV Duisburg unterlag 1:2 gegen den 1. FFC Frankfurt und konnte sich nicht von der Abstiegszone absetzen. Im Tabellen-Mittelfeld setzte sich 1899 Hoffenheim mit 1:0 gegen den SC Sand durch. Der SC Freiburg besiegte USV Jena mit 2:0. mehr