Altenpflege
Tönisvorst

Tobias Zekorn und Thomas Kirchrath neu im Vorstand

Zur Jahreshauptversammlung des Vereines zur Förderung der öffentlichen Gesundheits- und Altenpflege kamen die Mitglieder zusammen. Vorsitzenden Armin Ogilvie und Schatzmeister Maik Giesen berichteten über die verschiedenen Anschaffungen in den letzten zwölf Monaten sowie die Planungen bis nächstes Jahr. Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurde der Vorstand im Amt bestätigt. Der Verein konnte in den letzten Monaten zahlreiche neue Mitglieder gewinnen. mehr

Kreis Viersen

Tipps für angehende Azubis in der Altenpflege

Siegfried Schulz, Leiter des Fachseminars für Altenpflege der TÜV Rheinland Akademie, empfiehlt Schulabgängern, die sich für eine Ausbildung als Altenpfleger interessieren, Bewerbungen sowohl an die Pflegeeinrichtungen für die praktische Ausbildung als auch an die Fachseminare für Altenpflege für den schulischen Anteil der Ausbildung zu schicken. "Das Problem ist es oft, beides zu finden: einen Ausbildungsplatz für die praktische Ausbildung in einem Seniorenheim oder bei einem ambulanten Pflegedienst und einen Platz in einer Altenpflegeschule. mehr

Kreis Viersen

Tipps für angehende Azubis in der Altenpflege

Siegfried Schulz, Leiter des Fachseminars für Altenpflege der TÜV Rheinland Akademie, empfiehlt Schulabgängern, die sich für eine Ausbildung als Altenpfleger interessieren, Bewerbungen sowohl an die Pflegeeinrichtungen für die praktische Ausbildung als auch an die Fachseminare für Altenpflege für den schulischen Anteil der Ausbildung zu schicken. "Das Problem ist es oft, beides zu finden: einen Ausbildungsplatz für die praktische Ausbildung in einem Seniorenheim oder bei einem ambulanten Pflegedienst und einen Platz in einer Altenpflegeschule. mehr

Kreis Mettmann

Pfleger lassen sich zu Führungskräften schulen

Um eine Pflegedienst- oder Einrichtungsleitung in der Altenpflege zu übernehmen, braucht es oftmals mehr als nur Erfahrung. Darüber sind sich auch die Teilnehmer der berufsbegleitenden Weiterbildung an der Bildungsakademie für Gesundheit- und Sozialberufe des Kreises Mettmann einig. Die Teilnehmer der 300 Unterrichtsstunden umfassenden Fortbildung kamen aus ganz NRW. Nach der erfolgreich bestandenen Klausur, einer angefertigten Projektskizze und der Präsentation des Praxistransferprojektes konnten sich alle über ihre Abschlusszeugnisse freuen. In Zeiten des demographischen Wandels werden an Führungskräfte in der Altenpflege hohe Erwartungen gestellt. So erlernen die Teilnehmer in der Fortbildung beispielsweise, nicht nur Pflegekonzepte zu erstellen, sondern auch die Grundlagen der Kosten- Leistungsrechnung, des Marketings und auch des Controllings. Auf die 13 Absolventen der Weiterbildung warten neue Aufgaben aus den verschiedensten Verantwortlichkeitsbereichen - wie beispielsweise der Zusammenarbeit mit externen Partnern, der Heimaufsicht oder der Entwicklung von wirksamen Personal- und Organisationskonzepten. mehr

Kreis Viersen

Informationen zur Ausbildung in der Altenpflege

Deutschland wird immer älter, Ursache ist der demografische Wandel: Steigende Lebenserwartung in Kombination mit niedrigen Geburtenraten. Die steigende Lebenserwartung führt allerdings auch dazu, dass immer mehr Menschen im Alter auf fremde Hilfe angewiesen sind. "Gerade in der Altenpflege ist es durchaus von Vorteil, Erfahrung aus anderen Branchen oder der Familien- oder Pflegearbeit mitzubringen" sagt Ingo Zielonkowsky, Leiter der Agentur für Arbeit Krefeld-Kreis Viersen. Teilzeitbeschäftigung habe in der Pflegebranche eine hohe Bedeutung. Auch Menschen mit familiären Verpflichtungen könne eine Ausbildung ermöglicht werden. Die Arbeitszeiten seien flexibel und ständige Nachtdienste längst kein Muss mehr: "Wir bieten in diesem Jahr über 20 geeigneten, arbeitslosen Frauen und Männern die Möglichkeit, den Beruf einer Altenpflegefachkraft zu erlernen", so Zielonkowsky weiter. mehr