America's Cup 2017 - News zur Segelregatta AC
America's Cup 2017 - News zur Segelregatta AC FOTO: afp, JUSTIN SULLIVAN
America's Cup
America's Cup

Neuseeland vor Gesamtsieg

Herausforderer Neuseeland steht dicht vor dem Sieg beim 35. America's Cup. Die Kiwis um den jungen Skipper Peter Burling (26) gewannen am Sonntag beide Rennen gegen Titelverteidiger Oracle USA mit Skipper Jimmy Spithill und bauten ihren Vorsprung in der first-to-seven-Serie auf 6:1 aus. Am Montag reicht den Neuseeländern ein Sieg aus zwei Rennen, um die begehrte "Auld Mug"-Trophäe zu gewinnen. Am Samstag hatten die USA im Kampf um den dritten Triumph in Folge noch den ersten Sieg in dieser Finalserie eingefahren. Neuseeland ließ sich davon am Sonntag jedoch nicht beeindrucken und gewann vor allem dank zweier guter Manöver noch vor der Startlinie. In der Folge mussten Burling und seine Crew ihren Vorsprung nur noch ins Ziel bringen. mehr

Youth America's Cup

Deutsches Team auf Platz sieben

Das deutsche SVB-Team um Steuermann Paul Kohlhoff hat bei den Segel-Wettbewerben des Youth America's Cup vor Bermuda Platz sieben in der Endabrechnung belegt. Auf dem Great Sound vor der Hauptstadt Hamilton präsentierte sich die deutsche Mannschaft am Mittwoch gegenüber dem Vortag deutlich verbessert und erreichte im zweiten Rennen mit Rang zwei ihre beste Platzierung. In der letzten Wettfahrt wurde das SVB-Team aber auf Platz drei liegend von der Konkurrenz aus Schweden deutlich behindert und verpasste dadurch eine bessere Platzierung. Nutznießer in einem turbulenten Rennen, in dem die schwedische Aktion für ein "Bootsknäuel" sorgte, waren die Briten, die sich damit vor Neuseeland den Gesamtsieg sicherten. mehr

Kieler Woche

Erfolgreicher Start für deutsche Top-Segler

Deutschlands beste Olympia-Segler sind erfolgreich in die Kieler Woche eingestiegen. Im 470er übernahmen zum Auftakt am Mittwoch Frederike Loewe und Anna Markfort aus Berlin die Führung. Im 49er liegen die Rio-Bronzemedaillen-Gewinner Erik Heil und Thomas Plößel ebenfalls aus Berlin nach den ersten drei Wettfahrten auf Platz drei hinter den Neuseeländern Josh Porebski/Trent Rippey und Brasiliens und Doppel-Olympiasieger Robert Scheidt/Gabriel Borges. Der Neuseeländer Porebski war noch im vergangenen Jahr Sparring-Partner des neuen America's-Cup-Superstars Peter Burling, der sich parallel zur Kieler Woche vor Bermuda anschickt, Titelverteidiger Oracle Team USA die wichtigste Silberkanne des Segelsports abzujagen. Die 49er-Europameister Justus Schmidt und Max Boehme aus Kiel liegen nach dem ersten Segeltag des olympischen Teils der weltgrößten Regattaserie auf der Förde auf Platz acht. mehr

Youth America's Cup

Deutsches Team im Finale abgeschlagen

Das deutsche SVB-Team um Steuermann Paul Kohlhoff hat am ersten Finaltag bei den Segel-Wettbewerben des Youth America's Cup vor Bermuda bereits alle Siegchancen eingebüßt. Das deutsche Nachwuchsteam belegte in den ersten drei von insgesamt sechs Rennen unter acht Yachten die Plätze acht, fünf und sechs. Mit insgesamt 14 Punkten rangiert die Mannschaft um Skipper Max Kohlhoff auf dem letzten Platz. Dominiert wurde der erste Teil von den Briten, die das dritte Rennen gewannen und zweimal Zweite wurden. Mit 28 Punkten lag der von Chris Taylor gesteuerte AC45-Katamaran von Land Rover BAR deutlich vor den punktgleichen Rivalen Schweiz und Frankreich (beide 21). Der zweite Finaltag wird am Mittwoch (ab 19.00 Uhr, ServusTV) ausgetragen. Ab Samstag geht es beim großen America's Cup weiter. Dann stehen maximal noch fünf Renntage mit jeweils zwei Läufen an. Nach vier Siegen in vier Rennen führt Herausforderer Neuseeland mit Skipper Peter Burling 3:0 gegen Titelverteidiger USA Team Oracle mit Skipper Jimmy Spithill. Neuseeland war mit einem Minuspunkt in die Finalserie gestartet. mehr

Youth America's Cup

Deutsches Team erreicht Finalläufe

Das deutsche SVB-Team um Steuermann Paul Kohlhoff hat bei den Segel-Wettbewerben des Youth America's Cup vor Bermuda die Finalläufe erreicht. Das deutsche Nachwuchsteam segelte in der Qualifikation am Freitag vor Bermudas Hauptstadt Hamilton in drei Rennen auf die Plätze zwei, drei und fünf. In der Gesamtwertung belegte die Mannschaft um Skipper Max Kohlhoff sowie dessen Bruder, Steuermann und Rio-Teilnehmer Paul Kohlhoff, mit 47 Punkten Rang zwei hinter Schweden (55). Die zwölf Teams segeln mit jeweils sechs Athleten auf AC45-Katamaranen. Die Finalläufe im Rahmen des Weltevents America's Cup finden am 20. und 21. Juni (jeweils 19 Uhr/Finals bei ServusTV) auf dem Great Sound statt. mehr