Thema
Amerika

Daimler

Automobile Die Marke Mercedes erfährt mit der aktuellen S-Klasse eine Aufwertung. Dank des interessanten Stylings und der technologischen Verbesserungen kommt die neue Version bei Kunden gut an. Die gesamte Sparte Mercedes Car Group hatte lange Zeit ein Kostenproblem. Doch mit den neuen Modellen, der Händlerrestrukturierung in China sowie anhaltender Kostenkontrolle dürfte dem Management die Wende gelingen. Bis 2016 ist mit einer Margenausweitung von sechs auf mehr als neun Prozent zu rechnen. mehr

Ordnungsmacht USA

Der Präsident fliegt nach Asien, der Vizepräsident in die Ukraine - symbolischer kann die Reiseplanung der US-Regierung kaum sein. Sie signalisiert: Barack Obama hält zwar an seinem geostrategischen Schwenk hin zum Pazifik fest. Aber er weiß zugleich, dass die uneinigen Europäer ihre Probleme allein nicht lösen können, geschweige denn die in Afrika oder in Nahost. Verschiebt sie auch global ihren Schwerpunkt, so ist die Supermacht Amerika letztlich doch die einzige weltweit respektierte Ordnungsmacht - eine unpopuläre, aber wichtige Rolle. mehr

Düsseldorf

Google verkauft die ersten Datenbrillen an Tester

Menschen mit einer Augenklappe kannte man bisher nur aus Piratenfilmen oder aus Science-Fiction-Streifen, wo die Augenklappe Daten ins Sichtfeld lieferte. Von nun an Alltag - vorerst aber nur in den USA. Gestern verkaufte der Suchmaschinen-Konzern Google die ersten Exemplare seiner Datenbrille "Glass". Über das Internet konnten Interessenten ausschließlich an diesem einen Tag ein Exemplar des mit Spannung erwarteten Geräts kaufen. Denn noch befindet sich die Brille, die nach dem Augmented-Reality-Prinzip die Realität computergestützt mit Text-Informationen erweitert, in der Testphase. Wie der Konzern mitteilte, sei Ziel der Aktion gewesen, die Brille auf möglichst viele Tester-Nasen zu bekommen. Marketing-Strategen würden da eher von geschickter Verknappung sprechen. So weckt man Interesse und heizt die Erwartungen an. mehr