Thema
Amerika
US-Keeper

Howard nimmt Auszeit vom Nationalteam

Der amerikanische Fußball-Nationaltorhüter Tim Howard nimmt eine Auszeit vom US-Soccer-Team. Der 35-Jährige bat Trainer Jürgen Klinsmann, ihn bis September 2015 nicht mehr zu berücksichtigen. Wie Amerikas Verband bekannt gab, handelt es sich nicht um einen endgültigen Rücktritt aus der Nationalmannschaft. "Nach zwölf Jahren als Profi in Übersee habe ich viel Zeit mit meiner Familie verpasst. Deshalb ist mir diese Entscheidung als Zugeständnis meiner Familie gegenüber sehr wichtig. Und ich bin froh, dass ich Jürgens Unterstützung habe", sagte Howard, der 104 Länderspiele bestritten hat. Die Amerikaner hatten bei der WM in Brasilien das Achtelfinale erreicht, schieden dort mit 1:2 nach Verlängerung gegen Belgien aus. Howard gehörte in Südamerika zu den besten Torhütern. mehr