AMI Leipzig - Automesse fällt 2016 aus
AMI Leipzig - Automesse fällt 2016 aus FOTO: dpa, hsc jai
AMI Leipzig
Leipzig

Automesse AMI öffnet für Besucher

Leipzig (ddp). Die Leipziger Automesse AMI hat am Samstag für Besucher ihre Tore geöffnet. Bis 18. April zeigen 465 Aussteller aus 17 Ländern ihre Neuheiten, darunter fünf Welt- und mehr als 60 Deutschlandpremieren, wie die Messe mitteilte. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hatte die AMI am Freitagnachmittag mit einem Rundgang offiziell eröffnet. Insgesamt werden bis zu 300 000 Besucher erwartet. Mit dabei ist auch wieder BMW, nachdem der bayerische Autohersteller im vergangenen Jahr aus Kostengründen auf eine Beteiligung an der AMI verzichtet hatten. Allerdings fehlen in diesem Jahr zahlreiche ausländische Kleinwagenhersteller wie Suzuki, Mitsubishi und Fiat. Erstmals findet in diesem Jahr die AMICOM statt, eine Sonderschau über Unterhaltungs- und Navigationstechnik im Auto. mehr