André Greipel
Algarve-Rundfahrt

Greipel gewinnt vierte Etappe vor Degenkolb

Radprofi André Greipel (Lotto-Soudal) hat die vierte Etappe der 43. Algarve-Rundfahrt gewonnen. Am Ende des 203,4 km langen Teilstücks von Almodovar nach Tavira setzte sich der 34-jährige Rostocker im Massensprint hauchdünn vor John Degenkolb (Gera/Trek-Segafredo) durch und feierte in Portugal seinen zweiten Saisonsieg. Während sich der Niederländer Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) Rang drei sicherte, fuhr Michael Schwarzmann (Kempten/Bora-hansgrohe) als Neunter ebenfalls noch in die Top 10. Zum Auftakt am Mittwoch hatte Greipel den Tagessieg noch knapp verpasst, als er sich im Massensprint dem Kolumbianer Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) geschlagen geben musste. Am Freitag hatte Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin, der die Rundfahrt ebenfalls als Vorbereitung auf die Frühjahrsklassiker nutzt, im Einzelzeitfahren ebenfalls den zweiten Rang belegt. mehr

Algarve-Rundfahrt

Radprofi Greipel verfehlt zweiten Saisonsieg knapp

Radprofi André Greipel (Lotto-Soudal) ist zum Auftakt der 43. Algarve-Rundfahrt in Portugal knapp an seinem zweiten Saisonsieg vorbeigesprintet. Der 34-jährige Rostocker musste sich auf der ersten Etappe über 182,9 km von Albufeira nach Lagos im Massenspurt lediglich dem Kolumbianer Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) geschlagen geben und wurde Zweiter. Nach der Zieldurchfahrt beklagte sich Greipel über die Fahrlinie Gavirias, der deutsche Meister hatte sich dadurch regelwidrig behindert gefühlt. Als Fünfter platzierte sich John Degenkolb (Gera/Trek-Segafredo) ebenfalls im Spitzenfeld. Neben Greipel und Degenkolb nutzt auch Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (Cottbus/Katjuscha-Alpecin) die fünftägige Rundfahrt als Vorbereitung auf die Frühjahrsklassiker. Martin kam am Mittwoch ohne Zeitverlust mit dem Hauptfeld ins Ziel. mehr

Tour de France in Neuss

"Eine gute Sache für Neuss und für den Radsport"

Neuss Als Vorsitzender des Neusser Radfahrervereins (NRV) holt Stephan Hilgers Jahr für Jahr mit der Ausrichtung der "Tour de Neuss" ein Stück Tour de France nach Neuss. Am 26. Juli 2017, dem Mittwoch nach der Zielankunft auf den Champs Elyséés in Paris, steht die 16. Auflage des Radrennens auf dem Programm, bei dem sich schon Tour-Stars wie Erik Zabel, Jens Voigt, Fabian Wegmann, André Greipel, Gerald Ciolek und Tony Martin in die Siegerliste eintragen konnten. mehr