Andreas Gursky - aktuelle Informationen und Ausstellungen
Andreas Gursky - aktuelle Informationen und Ausstellungen FOTO: Andreas Krebs
Andreas Gursky
Fotokünstler

Gursky plant eine Stiftung

Der Düsseldorfer Fotokünstler Andreas Gursky will sein Vermögen später nutzen, um auf dem Gelände seines Düsseldorfer Ateliers eine öffentliche Stiftung zu gründen. Alle Abzüge seiner privaten Sammlung wären dann dort zu sehen, schreibt die "New York Times" in einem aktuellen Artikel über Gursky. Auf die Frage, ob diese bald eröffnen werde, sagt er dem Blatt zufolge: "Nein, ich bin noch ein bisschen zu jung." Er habe über die Stiftung eine Weile nachgedacht und sei froh, eine Entscheidung getroffen zu haben: "Es ist merkwürdig für einen lebenden Künstler, darüber zu sprechen, was nach seinem Tod passiert. mehr

Bilk

Neue Werkgruppe widmet sich dem Forscherdrang

Für die Bereiche Wissenschaft und Technik interessiert sich Angelika J. Trojnarski schon lange. Jetzt ließ sie sich von Besuchen in technischen Museen inspirieren. Daraus sind Collagen und Malerei, Objekte und Installationen entstanden, die sich auf künstlerischer Basis mit diesem breiten Spektrum beschäftigen. "Über die Schiffs-, Luft- und Raumfahrt möchte ich die menschliche Neugierde und Entdeckerfreude als treibende Kraft darstellen", erklärt die Meisterschülerin von Andreas Gursky, die auch bei Markus Lüpertz und Jörg Immendorff studiert hat. mehr

Thema

Andreas Gursky